Advertisement

Die Notengeber pp 149-158 | Cite as

Dirk Schneider

  • Gunter ReusEmail author
  • Ruth Müller-Lindenberg
Chapter
  • 544 Downloads
Part of the Musik und Medien book series (MUME)

Zusammenfassung

Dirk Schneider, geboren 1971 in Berlin, studierte Philosophie, Soziologie und Germanistik, bevor er an der Deutschen Hörfunkakademie in Dortmund ein Crossmedia-Volontariat absolvierte. Seit 1999 arbeitet er fürs Radio, seit 2004 hauptberuflich unter anderem für Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, ByteFM, NDR Info und SWR2. Schneider schreibt auch für die taz, vor allem über Popmusik. Der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist er seit 2013 durch einen Lehrauftrag für Musikkritik verbunden. Kornelia Esch und Charlotte Schrimpff trafen ihn vor einem solchen Seminar im Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung. Man duzt sich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Journalistik & Kommunikation Hochschule für Musik, Theater & Medien Institut für Journalistik & KommunikationHannoverDeutschland

Personalised recommendations