Advertisement

Fußballfans beim Handball

Exploration einer sportartübergreifenden Fankultur am Beispiel des FC St. Pauli
Chapter
Part of the Angewandte Forschung im Sport book series (AFIS)

Zusammenfassung

Sportbezogene Fankulturen stehen seit geraumer Zeit im Fokus des wissenschaftlichen Interesses. Angesichts jüngerer Entwicklungen wirken die tradierten Klassifikationsschemata (vgl. u.a. Heitmeyer & Peter 1992) allerdings nur bedingt zeitgemäß und haben bereits verschiedentlich Ergänzung erfahren (vgl. z.B. Schwier 2005). Der Beitrag fokussiert am Beispiel des FC St. Pauli ein aktuell zu beobachtendes Phänomen, wonach verschiedene Gruppierungen, welche originär dem Fanspektrum großer Fußballvereine zuzuordnen sind, sich zunehmend andere Sportarten ‚ihres‘ Vereins erschließen und die dortigen Wettkämpfe besuchen. Einem qualitativen Forschungsdesign folgend, kann durch Beobachtungen im Feld und Interviews mit den Akteuren offen gelegt werden, welche Beweggründe die Anhänger für die Neuausrichtung ihrer Aktivitäten haben. Ausgehend hiervon wird diskutiert, inwiefern dieses Phänomen Anlass bietet, die Klassifikationsmuster der Fanszene entsprechend zu ergänzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Balke, G. (2007): Rituale, Selbstdarstellung und kollektive Orientierung: Konturen der lebensweltlichen Wirklichkeit von Fußballfans, in: Sport und Gesellschaft – Sport and Society, Vol. 4, No. 1, pp. 3-28.Google Scholar
  2. Dembowski, G. (2013): Organisierte Fanszenen: Zwischen empfundener Enteignung und Self-Empowerment, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Jg. 63 (27-28), S. 35-40.Google Scholar
  3. Faszination Fankurve (2014a): Bildergalerie Leverkusener Ultras beim Basketball, http://www.faszination-fankurve.de/index.php?name=Leverkusener-Ultras-beim-Basketball&folder=sites&site=bildergalerien&gal_id=432&bild_nr=1 (Zugriff am 30.11.15).
  4. Flick, U (2011): Das Episodische Interview, in: Oelerich, G. & Otto, H.-U. (Hrsg.): Empirische Forschung und Soziale Arbeit. Ein Studienbuch, Wiesbaden, S. 273-280.Google Scholar
  5. Friese, S. (2012): Qualitative data analysis with ATLAS.ti. London.Google Scholar
  6. Gabler, J. (2010): Die Ultras: Fußballfans und Fußballkulturen in Deutschland, Köln.Google Scholar
  7. Gebhardt, W. (2010): Fans und Distinktion, in: Roose, J.; Schäfer, M. S. & Schmidt-Lux, T. (Hrsg.): Fans. Soziologische Perspektiven, Wiesbaden, S. 27-45.Google Scholar
  8. Giulianotti, R. (1999): Football: A sociology of the global game, Cambridge.Google Scholar
  9. Giulianotti, R. (2002): Supporters, Followers, Fans, and Flaneurs: A Taxonomy of Spectator Identities in Football, in: Journal of Sport and Social Issues, Vol. 26, No. 1, S. 25-46.Google Scholar
  10. Heitmeyer, W.; & Peter, J. A. (1992): Jugendliche Fussballfans: Soziale und politische Orientierungen, Gesellungsformen, Gewalt, 2. Aufl., Weinheim.Google Scholar
  11. Hitzler, R.; & Eberle, T. S. A. (2009): Phänomenologische Lebensweltanalyse, in: Flick, U.; von Kardoff, E. & Steinke, I. (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch, Reinbek, S. 109-118.Google Scholar
  12. Honer, A. (1995): Lebensweltliche Ethnographie und das Phänomen Sport, in: Winkler, J. & Weis, K. (Hrsg.): Soziologie des Sports, Opladen, S. 45-58.Google Scholar
  13. Kathöfer, S.; & Kotthaus, J. (2013): Block X – unter Ultras. Ergebnisse einer Studie über die Lebenswelt Ultra in Westdeutschland, Weinheim.Google Scholar
  14. Krieger, C. (2008): Leitfaden-Interviews, in: Miethling, W.-D. & Schierz, M. (Hrsg.): Qualitative Forschungsmethoden in der Sportpädagogik, Schorndorf, S. 45-64.Google Scholar
  15. Mey, G.; & Mruck, K. (2009): Methodologie und Methodik der Grounded Theory, in: Kempf, W. (Hrsg.): Forschungsmethoden der Psychologie. Zwischen naturwissenschaftlichem Experiment und sozialwissenschaftlicher Hermeneutik, Berlin, S. 100-152.Google Scholar
  16. Meyen, M.; Löblich, M.; Pfaff-Rüdiger, S.; & Riesmeyer, C. (2011): Qualitative Forschung in der Kommunikationswissenschaft. Eine praxisorientierte Einführung, Wiesbaden.Google Scholar
  17. Pilz, G. A. (2006): Massenemotion in der Sportarena – beherrschbare Sicherheitsrisiken?, Einführender Vortrag auf dem Symposium des Instituts für Bauplanung und Baubetrieb der ETH Zürich und der Fachgruppe für integrales Planen und Bauen zum Thema ʺNeue Stadien – Sicherere Erlebniswelten?ʺ am 06. 09. 2006, http://www.sportwiss.unihannover.de/fileadmin/sport/pdf/onlinepublikationen/pil_sportarena.pdf
  18. Pilz, G. A.; Behn, S.; Klose, A.; Schwenzer, V.; Steffan, W.; & Wölki, F. (Hrsg.) (2006): Wandlungen des Zuschauerverhaltens im Profifußball, Schorndorf.Google Scholar
  19. Pilz, G. A.; & Wölki, F. (2006): Ultraszene in Deutschland, in Pilz, G. A.; Behn, S.; Klose, A.; Schwenzer, V.; Steffan, W.; & Wölki, F. (Hrsg.): Wandlungen des Zuschauerverhaltens im Profifußball, Schorndorf, S. 63-238.Google Scholar
  20. Przyborski, A.; & Wohlrab-Sahr, M. (2010): Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch, 3. Auflage, München.Google Scholar
  21. Roose, J.; Schäfer, M. S.; & Schmidt-Lux, T. (2010): Einleitung: Fans als Gegenstand soziologischer Forschung, in: Roose, J.; Schäfer, M. S. & Schmidt-Lux, T. (Hrsg.): Fans. Soziologische Perspektiven, Wiesbaden, S. 9-25.Google Scholar
  22. Schütz, A.; & Luckmann, T. (2003): Strukturen der Lebenswelt, Konstanz.Google Scholar
  23. Stollenwerk, H. J. (1996): Sport – Zuschauer – Medien, Aachen.Google Scholar
  24. Strauss, A; & Corbin, J. (1996): Grounded Theory: Grundlagen qualitativer Sozialforschung, Weinheim.Google Scholar
  25. Strauß, B. (2012): Die Welt der Sportzuschauer, in: Strauß, B. (Hrsg.): Sportzuschauer, Göttingen, S. 7-18.Google Scholar
  26. Strohmann, G. (2013): BVB-Frauen bekommen Unterstützung von Fußballfans, http://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport/dortmund/BVB-Frauen-bekommen-Unterstuetzung-von-Fussballfans;art933,1532681 (Zugriff am 30.11.15).
  27. Schwier, J. (2005): Die Welt der Ultras. Eine neue Generation von Fußballfans, in: Sport und Gesellschaft – Sport and Society, Jg. 2, Heft 1, S. 21-38.Google Scholar
  28. Schwier, J. (2012): Erscheinungsformen von Sportzuschauern und ihre Organisation, in: Strauß, B. (Hrsg.): Sportzuschauer, Göttingen, S. 40-56.Google Scholar
  29. Utz, R.; & Benke, M. (1997): Hools, Kutten, Novizen und Veteranen, in: SpoKK (Hrsg.): Kursbuch Jugendkultur, Mannheim, S. 102-115.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Julia Zeyn
    • 1
  • Alexander Bechthold
    • 2
  • Steffen Greve
    • 3
  1. 1.Fachbereich SozialwesenHochschule PotsdamPotsdamDeutschland
  2. 2.Arbeitsbereich Bewegung, Spiel und SportUniversität HamburgHamburgDeutschland
  3. 3.Arbeitsbereich Bewegung, Spiel und SportUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations