Advertisement

An der Wahrnehmung vorbei assoziieren?

Die interpretative Hybris oder die Grenzen der Reflexivität
  • Sebastian Kestler-Joosten
Chapter

Zusammenfassung

Der Titel meines Beitrages klingt vielleicht zunächst etwas harsch. Tatsächlich geht es mir nicht darum, die dem Begriff der Hybris häufig zugeschriebene negative Bedeutung einer zu ahndenden Selbstüberschätzung hier zum Problem reflexiver Verfahren in der Ethnografie großzuschreiben. Auch die im Titel angesprochenen Grenzen der Reflexivität sind – so schicke ich voraus – nicht primär als Grenzen einer Verfahrensweise zu betrachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Das Jahr der originalsprachlichen Erstveröffentlichung wird in Klammern angegeben.

  1. Becker, Brigitte; Eisch-Angus, Katharina; Hamm, Marion; Karl, Ute; Kestler, Judith; Kestler-Joosten, Sebastian; Richter, Ulrike A.; Scheider, Sabine; Sülzle, Almut; Wittel-Fischer, Barbara. 2013. Die reflexive Couch. Feldforschungssupervision in der Ethnografie. Zeitschrift für Volkskunde 109:2, 181–203.Google Scholar
  2. Davies, Charlotte Aull. 2008. Reflexive Ethnography. A Guide to Researching Selves and Others. London, New York: Taylor and Francis.Google Scholar
  3. Kestler-Joosten, Sebastian. 2015. Konstruktionen von Alterität und Identität in der Auseinandersetzung mit US-amerikanischen Soldaten in Bamberg. In Garnisonsstädte im 19. und 20. Jahrhundert (= IZRG Schriftenreihe, 16), hrsg. Robert Bohn, Michael Epkenhans, 133–146. Gütersloh: Verlag für Regionalgeschichte.Google Scholar
  4. Kestler-Joosten, Sebastian. 2015. Mythos GI? Amerikanische Soldaten in Kontexten medialer und narrativer Darstellung. In Lust am Mythos. Kulturwissenschaftliche Neuzugänge zu einem populären Phänomen (= Zürcher Schriften zur Erzählforschung und Narratologie, 1), hrsg. Harm-Peer Zimmermann, 237–246. Marburg: Jonas.Google Scholar
  5. Kestler-Joosten, Sebastian. 2015. Waren und Geschenke. Sprechen über Dinge im Kontext deutsch-amerikanischer Beziehungen. In Materialisierung von Kultur. Diskurse, Dinge, Praktiken, hrsg. Karl Braun, Claus-Marco Dieterich, Angela Treiber, 388–396. Würzburg: Königshausen und Neumann.Google Scholar
  6. Kruse, Jan. 2014. Qualitative Interviewforschung. Ein integrativer Ansatz. Weinheim: Beltz-Juventa.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations