Advertisement

Methodische Anlage der Studie

  • Torsten EckermannEmail author
Chapter
  • 2.3k Downloads

Zusammenfassung

Im nachfolgenden Kapitel wird das methodische Vorgehen der vorliegenden Studie näher erläutert. Anknüpfend an den theoretischen Rahmen – und hierbei insbesondere an die praxistheoretischen Ausführungen – sowie die skizzierte empirische Forschungslage (vgl. Kap. 3) sollen nun Überlegungen dazu angestellt werden, wie sich dem Forschungsgegenstand in angemessener Weise angenähert werden kann. Gleichwohl mit dem Theorem des doing difference (vgl. West & Fenstermaker, 1995) aus der ethnomethodologischen Forschungstradition ein wesentliches Analysekonzept vorliegt, so ergeben sich für die Erforschung von Prozessen sozialer Differenzierung hohe methodologische Herausforderungen (vgl. Fritzsche & Tervooren, 2012). Nicht zuletzt wird dabei immer wieder auf die Gefahr der Reifizierung, Bestätigung und Festschreibung von Differenzkategorien durch die Forscher und Forscherinnen selbst hingewiesen (vgl. Diehm, Kuhn & Machhold, 2013).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations