Advertisement

Zusammenfassung

Die Fahrdynamiksimulation ist heute wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugentwicklung. Steigende Anforderungen an Sicherheit, Effizienz und Komfort, kürzer werdende Entwicklungszyklen sowie der zunehmende Anteil mechatronischer Systeme im Kraftfahrzeug erfordern immer häufiger den Einsatz der Simulation des Fahrverhaltens. Hierzu werden häufig Mehrkörpersimulationsmodelle eingesetzt und die Fahrzeugteilsysteme und Komponenten durch Starrkörper abgebildet, die mit verschiedenen Gelenktypen gekoppelt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für KraftfahrwesenUniversität Stuttgart Lehrstuhl für KraftfahrwesenStuttgartDeutschland

Personalised recommendations