Advertisement

Einleitung

Chapter

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit ordnet sich in den Kontext der medienbildungstheoretischen Thematisierung visueller Artikulationen ein. Sie rekonstruiert visuelle Artikulationen des Zahnarztimages für den Zeitraum 1950 – 2000. Die Rekonstruktion erfolgt auf der Basis von Werbeanzeigen für berufsspezifische Produkte, die in der Fachpresse geschaltet wurden. Die Berufsgruppe „Zahnarzt“ wurde ausgewählt, weil sie in der Rangliste der besonders angesehenen Berufe zwar seit langen Jahren stets bei den vorderen Positionen zu finden ist, andererseits zur Entwicklung des Images dieser Gruppe bisher trotzdem keine Untersuchung existiert, die einen historischen Längsschnitt böte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.ÖstringenDeutschland

Personalised recommendations