Industrie 4.0 – eine industrielle Revolution?

  • Nina Barthelmäs
  • Daniel Flad
  • Tobias Haußmann
  • Till Kupke
  • Sven Schneider
  • Katja Selbach
Chapter

Zusammenfassung

In dieser Arbeit soll untersucht werden, ob Industrie 4.0 eine industrielle Revolution im Ausmaß der letzten drei industriellen Revolutionen darstellt. Mithilfe der Gegenüberstellung der allgemeinen Definition einer Revolution mit den bisherigen industriellen Revolutionen werden zuallererst wichtige Kriterien für die Analyse von Industrie 4.0 ermittelt. Parallel zu diesen Kriterien wird eine einheitliche, anhand verschiedener Literatur zusammengefasste Beschreibung des Themenkomplexes Industrie 4.0 erarbeitet. Hierbei werden – neben Flexibilität und Automatisierung – auch die Cluster Vernetzung und Wertschöpfungskette ermittelt.

Schlüsselwörter

Industrie 4.0 Industrielle Revolution Evolution Vernetzung Automatisierung Flexibilität Wertschöpfungskette 

Literatur

  1. 1.
    T. Pötter, B. Vogel-Heuser, “Enabling Industrie 4.0 – Chancen und Nutzen für die Prozessindustrie” in SpringerLink, Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik: Anwendung, Technologien, Migration, T. Bauernhansl, M. ten Hompel, and B. Vogel-Heuser, Eds, Wiesbaden: Springer Vieweg, 2014, pp. 159–180.Google Scholar
  2. 2.
    D. Wegener, “Industrie 4.0 – Chancen und Herausforderungen für einen Global Player,” in SpringerLink, Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik: Anwendung, Technologien, Migration, T. Bauernhansl, M. ten Hompel, and B. Vogel-Heuser, Eds, Wiesbaden: Springer Vieweg, 2014, pp. 343–400.Google Scholar
  3. 3.
    Technisch-wissenschaftlicher Verband der Elektrotechnik und Elektronik (VDE), Bewusstsein für das Thema Industrie 4.0 in Deutschland. Available: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/298028/umfrage/bewusstsein-fuer-das-thema-industrie-40-in-deutschland/ [Accessed: Mar. 22, 2016].
  4. 4.
    IfD Allensbach, Centrum für Strategie und Höhere Führung, Verbreitung des Begriffs Industrie 4.0 in Deutschland. Available: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/449530/umfrage/verbreitung-des-begriffs-industrie-40-in-deutschland/ [Accessed: Mar. 22, 2016].
  5. 5.
    IfD Allensbach, Centrum für Strategie und Höhere Führung, Verbreitung des Begriffs Industrie 4.0 in Deutschland. Available: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/449326/umfrage/verbreitung-des-begriffs-industrie-40-in-deutschland/ [Accessed: Mar. 22, 2016].
  6. 6.
    U. Weiß, “Revolution/Revolutionstheorien,” in Lexikon der Politik: Theorien, Methoden, Begriffe, D. 8. Nohlen, Ed, München: Beck, 2004, p. 563.Google Scholar
  7. 7.
    F. J. Ayala, Die großen Fragen: Evolution, 1st ed. s.l.: Springer Spektrum, 2015, pp. 2–10.Google Scholar
  8. 8.
    V. Krauss, Gene, zufall, selektion: Populäre Vorstellungen zur Evolution und der Stand des Wissens. Berlin, Germany, Heidelberg: Springer-Verlag, 2014, pp. 177–240.Google Scholar
  9. 9.
    F. M. Wuketits, Evolution: Die Entwicklung des Lebens, 3rd ed. München: Beck, 2009, pp. 31–85.Google Scholar
  10. 10.
    “Stichwort: Revolution,” in DudenOnline: Dudenverlag. Available: http://www.duden.de/rechtschreibung/Revolution [Accessed: Mar. 22, 2016].
  11. 11.
    K. Schubert and M. Klein, Das Politiklexikon: Begriffe, Fakten, Zusammenhänge. Bonn: BpB, 2011.Google Scholar
  12. 12.
    U. Weiß, “Revolution/Revolutionstheorien,” in Lexikon der Politik: Theorien, Methoden, Begriffe, D. 8. Nohlen, Ed, München: Beck, 2004, p. 835.Google Scholar
  13. 13.
    K. Marx-Engels, Die Deutsche Ideologie. Berlin: Dietz Verlag, 1960, p. 392.Google Scholar
  14. 14.
    Friedrich Engels, Grundsätze des Kommunismus. in Marx-Engels III. Berlin: Dietz Verlag, 1966, p. 50.Google Scholar
  15. 15.
    T. S. Kuhn, Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen, 2nd ed. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1983, pp. 35, 37, chapter 4.Google Scholar
  16. 16.
    J. Osterhammel, Die Verwandlung der Welt, 5th ed. München: C.H.Beck, 2010, chapter 10.Google Scholar
  17. 17.
    J. Osterhammel, “Auf der Suche nach einem 19. Jahrhundert” in Globalgeschichte, vol. 1, Globalgeschichte: Theorien, Ansätze, Themen, S. Conrad, A. Eckert, Frankfurt, New York: Campus, 2007, pp. 109–136.Google Scholar
  18. 18.
    F. Engels, Die Lage der arbeitenden Klasse in England. Berlin, 1952.Google Scholar
  19. 19.
    W. König, H. Schneider, Die technikhistorische Forschung in Deutschland von 1800 bis zur Gegenwart. Kassel: Kassel University Press, 2007.Google Scholar
  20. 20.
    “Industrielle Revolution – Klimawandel”, Wiki.bildungsserver.de, 2016. Available: http://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Industrielle_Revolution#cite_note-Geschichtswissenschaft-8. [Accessed: Mar. 22, 2016].
  21. 21.
    H. Warnecke, Die Fraktale Fabrik. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg, 1992.Google Scholar
  22. 22.
    M. Jänicke, K. Jacob, “Eine Dritte Industrielle Revolution? Wege aus der Krise ressourcenintensiven Wachstums 10. Eine Begriffsbestimmung.” Die Dritte Industrielle Revolution-Aufbruch in ein ökologisches Jahrhundert, 2008, pp. 10–31.Google Scholar
  23. 23.
    J. Rifkin, Die dritte industrielle Revolution. Frankfurt am Main: Campus, 2011.Google Scholar
  24. 24.
    G. Mikl-Horke, Industrie- und Arbeitssoziologie. München [u.a.]: Oldenbourg, 2007.Google Scholar
  25. 25.
    T. Hug and G. Poscheschnik, Empirisch Forschen: die Planung und Umsetzung von Projekten im Studium. Konstanz: UVK-Verl.-Ges., 2010, pp. 150–162.Google Scholar
  26. 26.
    E. Brynjolfsson, A. McAfee, The second machine age: work, progress, and prosperity in a time of brilliant technologies. New York, NY: W. W. Norton & Company, Inc., 2014, pp. 23–88.Google Scholar
  27. 27.
    D. Spath, O. Ganschar, S. Gerlach, M. Hämmerle, T. Krause and S. Schlund, Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0. Stuttgart: Fraunhofer Verl., 2013, pp. 3–8.Google Scholar
  28. 28.
    H. Hirsch-Kreinsen, J. Weyer, Wandel von Produktionsarbeit – „Industrie 4.0“. Soziologisches Arbeitspapier Nr. 38/2014, Dortmund: Technische Universität Dortmund, 2014, pp. 5–13.Google Scholar
  29. 29.
    T. Bauernhansl, M. ten Hompel and B. Vogel-Heuser, Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik: Anwendung, Technologien und Migration. Wiesbaden: Springer Vieweg, 2014, pp. 5–33.Google Scholar
  30. 30.
    Statista, “Verständnis des Begriffs Industrie 4.0 in Deutschland 2015 | Umfrage”. Available: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/449530/umfrage/verbreitung-des-begriffs-industrie-40-in-deutschland [Accessed: Feb. 25, 2016].
  31. 31.
    D. Spath, O. Ganschar, Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0. Stuttgart: Fraunhofer Verl., 2013.Google Scholar
  32. 32.
    Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, “BMWi - Industrie 4.0”. Available: http://bmwi.de/DE/Themen/Industrie/industrie-4-0.html [Accessed: Mar. 02, 2016].
  33. 33.
    IDG Business Media GmBH, “Industrie 4.0: Alles über M2M, Smart Factory und das Internet der Dinge”. Available: http://www.computerwoche.de/k/industrie-4-0,3500 [Accessed: Mar. 02, 2016].
  34. 34.
    D. Wolfgang, “Was Industrie 4.0 (für uns) ist”. Available: https://www.bitkom.org/Themen/Branchen/Industrie-40/Was-ist-Industrie-40.html [Accessed: Mar. 02, 2016].
  35. 35.
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag DIHK, “Industrie 4.0”. Available: https://www.karlsruhe.ihk.de/servicemarken/branchen/Industrie/Industrie_4_0/Industrie_4_0/3183152 [Accessed: Mar. 02, 2016].
  36. 36.
    Freudenberg IT, “Industrie 4.0 - Auf dem Weg in die totale Prozessintegration”. Available: http://www.freudenberg-it.com/de/megatrends/industrie-4-0.html [Accessed: Mar. 02, 2016].
  37. 37.
    Prof. Dr. O. Bendel, “Definition » Industrie 4.0 « | Gabler Wirtschaftslexikon”. Available: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/-2080945382/industrie-4-0-v1.html [Accessed: Mar. 02, 2016].
  38. 38.
    J. Pfrommer, M. Schleipen, T. Usländer, U. Epple, R. Heidel, L. Urbas, O. Sauer and J. Beyerer, Begrifflichkeiten um Industrie 4.0 – Ordnung im Sprachwirrwarr. Karlsruhe: Fraunhofer.Google Scholar
  39. 39.
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung, “Begriffsdefinitionen rund um Industrie 4.0”. Available: http://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/48960/ [Accessed: Mar. 02, 2016].
  40. 40.
    Artschwager & Kohl Software GmbH, “Industrie 4.0 in 60 Sekunden erklärt”. Available: https://www.artschwager-kohl.de/de/fachthemen/industrie-40.html [Accessed: Mar. 02, 2016].
  41. 41.
    Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, “Was ist Industrie 4.0”. Available: http://www.plattform-i40.de/I40/Navigation/DE/Industrie40/WasIndustrie40/was-ist-industrie-40.html [Accessed: Mar. 02, 16].
  42. 42.
    U. Sendler, G. Baum, H. Borcherding, M. Broy, M. Eigner, A. S. Huber, H. Kohler, S. Rußwurm and M. Stümpfle, Industrie 4.0: Beherrschung der industriellen Komplexität mit SysLM. Berlin: Springer-Vieweg, 2013.Google Scholar
  43. 43.
    A. Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0: Grundlagen, Vorgehensmodell und Use Cases aus der Praxis. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, 2016.Google Scholar
  44. 44.
    H. Lasi, P. Fettke, H.-G. Kemper, T. Feld, M. Hoffmann, Industrie 4.0. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2014.Google Scholar
  45. 45.
    T. Kaufmann, Geschäftsmodelle in Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge: Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit. Wiesbaden: Springer-Vieweg, 2015.Google Scholar
  46. 46.
    A. Botthof, E. A. Hartmann, Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0. Berlin: Springer Vieweg, 2015.Google Scholar
  47. 47.
    R. Heinze, C. Manzei, L. Schleupner, Industrie 4.0 im internationalen Kontext: Kernkonzepte, Ergebnisse, Trends. Beuth Verlag, 2015.Google Scholar
  48. 48.
    A. Roth. Industrie 4.0 – Hype oder Revolution?. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, 2016.Google Scholar
  49. 49.
    S. Erol, A. Schumacher, W. Sihn, Auf dem Weg zur Industrie 4.0 – ein dreistufiges Vorgehensmodell. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2016.Google Scholar
  50. 50.
    W. Otten, Industrie 4.0 und Digitalisierung. DIV Deutscher Industrieverlag GmbH.Google Scholar
  51. 51.
    S. Wang, J. Wan, D. Li and C. Zhang, Implementing Smart Factory of Industry 4.0: An Outlook. International Journal of Distributed Sensor Networks, Vol. 2016, Article ID 3159805, 2016.Google Scholar
  52. 52.
    M. EISENLAUER, “Zum besseren 4stehen – Was ist eigentlich diese „Industrie 4.0“?”, BILD.de, 2016. [Online]. Available: http://www.bild.de/digital/multimedia/cebit/was-ist-eigentlich-industrie-40-40192614.bild.html. [Accessed: Feb. 24, 2016].
  53. 53.
    M. Schiermeyer, “Industrie 4.0: Keine Angst vor dem Roboter - Stuttgarter Zeitung”, stuttgarter-zeitung.de, 2016. [Online]. Available: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.industrie-40-keine-angst-vor-dem-roboter.c9c2f692-ede8-4223-83e2-add738e42faf.html. [Accessed: Feb. 24, 2016].
  54. 54.
    SPIEGEL ONLINE, “IAB-Studie: Digitalisierung bedroht 60.000 Jobs in der Industrie - SPIEGEL ONLINE”, SPIEGEL ONLINE, 2015. [Online]. Available: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/industrie-4-0-digitalisierung-bedroht-60-000-arbeitsplaetze-a-1059153.html. [Accessed: Feb. 24, 2016].
  55. 55.
    A. Botthof, E. A. Hartmann, Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0. Berlin: Springer Vieweg, 2015, pp. 9–18.Google Scholar
  56. 56.
    W. Schroeter, “These 4 Der Mensch im Zentrum., Available: http://www.blog-zukunft-der-arbeit.de/these-4-der-mensch-im-zentrum, Jun. 26, 2015 [Accessed: Mar. 16, 2016].
  57. 57.
    P. Berger, “Individualisierung und sozialstrukturelle Dynamik”, in Individualisierung und Integration, U. Beck and P. Sopp, Ed. Opladen: Leske + Budrich, 1997, pp. 81–95.Google Scholar
  58. 58.
    W. Herlyn, PPS im Automobilbau. München: Hanser, 2012, pp. 64 ff., 208.Google Scholar
  59. 59.
    M. Kleinemeier, “Von der Automatisierungspyramide zu Unternehmenssteuerungsnetzwerken”, in Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik, T. Bauernhansl, Ed. Wiesbaden: Springer Vieweg, 2014, p. 576.Google Scholar
  60. 60.
    S. Wischmann, L. Wangler, A. Botthof, Industrie 4.0 Volks - und betriebswirtschaftliche Faktoren für den Standort Deutschland, Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), 2016, p. 15.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Nina Barthelmäs
    • 1
  • Daniel Flad
    • 2
  • Tobias Haußmann
    • 3
  • Till Kupke
    • 4
  • Sven Schneider
    • 5
  • Katja Selbach
    • 6
  1. 1.LauterbachDeutschland
  2. 2.UnterschneidheimDeutschland
  3. 3.WendlingenDeutschland
  4. 4.WermelskirchenDeutschland
  5. 5.LeverkusenDeutschland
  6. 6.KürtenDeutschland

Personalised recommendations