Advertisement

Internationale Rechnungslegung

  • Boris HubertEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Lernziele

  • Gründe für die Existenz internationaler Rechnungslegungsvorschriften

  • Historie der IFRS

  • Aufbau der IASCF - den „Herausgebern“ der IFRS

  • Bewertung von Sachanlagen

  • bilanziellen „Atomisierung“ von Vermögensgegenständen

  • Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände

Literatur

  1. Buchholz, R.: Internationale Rechnungslegung, 10. Aufl. Erich Schmidt, Berlin (2012)Google Scholar
  2. Olfert, K. (Hrsg.); Ditges, J., Arendt, U.: Kompakt-Training Internationale Rechnungslegung nach IFRS, 3. Aufl. Verlag Kiehl, Ludwigshafen (2008)Google Scholar
  3. Ernst & Young (Hrsg.): Praktische Hinweise zur Umsetzung der Vorschriften des IFRS 8 Operating Segments. Stuttgart (2012)Google Scholar
  4. Pellens, B., Fülbier, R.U., Gassen, J., Sellhorn, T.: Internationale Rechnungslegung IFRS1 bis 9, IAS 1 bis 41, IFRIC-Interpretationen, Standardentwürfe, 8. Aufl. Schäffer Poeschel, Stuttgart (2011) Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) MosbachBad MergentheimDeutschland

Personalised recommendations