Advertisement

Darstellung eines kritischen Verständnisses politischer Bildung

  • Alexander WohnigEmail author
Chapter
  • 1.5k Downloads
Part of the Bürgerbewusstsein book series (BÜUPOBI)

Zusammenfassung

„Politische Bildung“ ist eine Sammelbezeichnung für alle geplanten Maßnahmen von gesellschaftlichen Institutionen, Jugendliche und Erwachsene mit den zur Akzeptanz der politisch-gesellschaftlichen Ordnung und mit den zur Teilnahme am politischen Leben notwendigen Voraussetzungen auszustatten. (Vgl. Massing 1999: 185 f.) Politisches Lernen meint allgemein soziale Prozesse, in denen Individuen oder Gruppen aktiv ihr Wissen, ihre Einstellungen und ihre Verhaltensmöglichkeiten in Bezug auf öffentliche Angelegenheiten durch wiederholte Erfahrungen verändern. (Vgl. von Olberg 1999: 203) Politisches Lernen bezeichnet „Lernprozesse, die Politisches zum Gegenstand haben und den Menschen als politisches Wesen (zoon politicon) konstituieren“ (Weißeno 2007: 12).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Heidelberg School of EducationUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations