Advertisement

Physikalische Eigenschaften von Übertragungsmedien

Chapter

Zusammenfassung

Die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen wird durch die physikalischen Eigenschaften des Übertragungsmediums bestimmt. Die Kenntnis dieser Eigenschaften ist für das weitere Verständnis der Methoden zur Vorhersage und Kompensation der Effekte von Bedeutung. Ein dominierender Effekt in der Wellenausbreitung ist die Reflexion und Transmission an und durch Oberflächen von Objekten. Transmission durch geschichtete Medien, Kantenbeugung und Streuung an rauen und/oder kleinen Flächen schließen sich an. Große Bedeutung für Frequenzen im GHz-Bereich hat die atmosphärische Beeinflussung der Wellenausbreitung, insbesondere durch Regen, aber auch durch Nebel und Gasresonanzen. Eine Besonderheit ist die Wellenausbreitung in der Ionosphäre. Sie ermöglicht eine weltweite Funkkommunikation, ihre Eigenschaften sind aber bei der Auslegung von satellitengestützten Funkdiensten zu berücksichtigen.

Literatur

  1. 1.
    Zinke, O., Brunswig, H., Vlcek, A., Hartnagel, H.L. (Hrsg.): Hochfrequenztechnik I, 5. Aufl. Springer, Berlin (1995)Google Scholar
  2. 2.
    Beckmann, P., Spizzichino, A.: The scattering of electromagnetic waves from rough surfaces. Pergamon, Oxford, S. 93 (1963)Google Scholar
  3. 3.
    Parsons, D.: The Mobile Radio Propagation Channel. Wiley (2000)Google Scholar
  4. 4.
    Preissner, J.: The influence of the atmosphere on passive radiometric measurements. In: AGARD Conference Proceedings No. 245, 1979, S. 48-1Google Scholar
  5. 5.
    ITU: Propagation in non-ionized media, Attenuation by hydrometeors, in paricular precipitation, and other atmospheric particles. CCIR Report 721-3. CCIR, Genf (1990)Google Scholar
  6. 6.
    ITU: Propagation in non-ionized media, Radiometeorological data. CCIR-Report 563-4. CCIR, Genf (1990)Google Scholar
  7. 7.
    Großkopf, J.: Wellenausbreitung I, II. Hochschultaschenbücher, Bd. 141, 539. Bibliographisches Institut, Berlin (1970)Google Scholar
  8. 8.
    Meinke, H., Gundlach, F.W., Lange, K., Löcherer, K.-H. (Hrsg.): Taschenbuch der Hochfrequenztechnik. Springer, Berlin (1992)Google Scholar
  9. 9.
    Bean, B.R., Dutton, E.J.: Radiometeorology. Dover, New York (1966)Google Scholar
  10. 10.
    ITU: Propagation in ionized media, Ionospheric properties. CCIR-Report 725-3. CCIR, Genf (1990)Google Scholar
  11. 11.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations