Advertisement

Die dynamische Routine als organisationale Praxis

  • Waldemar KremserEmail author
Chapter
Part of the Organisation und Gesellschaft - Forschung book series (OGF)

Zusammenfassung

Während die im Kapitel zur stabilen Routine diskutierte Literatur das Konzept der Routine als Explanans verwendet, ist es für die nun im Vordergrund stehende Forschung zur dynamischen Routine als soziale Praxis zuallererst ein Explanandum. Denn bei genauerer Betrachtung der faktisch in Organisationen beobachtbaren Handlungsmuster stößt man auf ein Maß an Komplexität und Dynamik, das mit einem Modell der (habituellen) Routine als simplem und unreflektiertem Befolgen einmal aufgestellter Regeln nicht zu erklären ist – und damit erklärungsbedürftig wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Freie Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations