Advertisement

Einfluss von Lebensereignissen auf die Wirkung von Werbung für neue Produkte

  • Friederike KammEmail author
Chapter
  • 2.1k Downloads
Part of the Forschungsgruppe Konsum und Verhalten book series (FGKV)

Zusammenfassung

In der Lebensereignisforschung besteht die weitverbreitete Ansicht, dass Lebensereignisse aufgrund der Veränderung, die sie hervorrufen, ein psychologisches Ungleichwicht schaffen. Individuen stehen dieser Belastung nicht passiv gegenüber, sondern wenden eine Reihe von kognitiv oder emotional geleiteten Verhaltensstrategien an, die auf die Wiederherstellung des psychologischen Gleichgewichts abzielen (vgl. z.B. Mathur, Moschis und Lee 2006, S. 194). Diese Verhaltensstrategien werden in der wissenschaftlichen Literatur als Coping-Strategien oder Bewältigungsstrategien bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Konsum- und VerhaltensforschungUniversität des Saarlandes, Institut für Konsum- und VerhaltensforschungSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations