Advertisement

Interkulturelle Kompetenz für Controller

Chapter

Zusammenfassung

Die weiter fortschreitende Internationalisierung führt zu einer zunehmenden Verflechtung deutscher Unternehmen mit Unternehmen in unterschiedlichen Ländern und zu einer Vielzahl von Kontakten mit Mitarbeitern aus anderen (Landes-)Kulturen. Für die Planung, Koordination, Kontrolle und Steuerung internationaler Geschäftsbeziehungen und insbesondere von (Auslands-)Beteiligungen werden Controller eingesetzt. Eine differenzierte Betrachtung der Auswirkung von (Landes-)Kulturunterschieden auf die Aufgaben und Wirksamkeit des Controllings liegt nicht vor. Ziele dieses Beitrages sind praxistaugliche Instrumente für die kulturelle Sensibilisierung von Controllern bereitzustellen und Handlungsempfehlungen für eine zielgerichtete Förderung der interkulturellen Kompetenz von Controllern und Unternehmen zu geben.

Literatur

  1. Brodbeck, F. C. (2015). Internationale Führung: Das GLOBE-Brevier in der Praxis. Berlin: Springer.Google Scholar
  2. Hering, E., & Rieg, R. (2001). Prozessorientiertes Controlling-Management. München: Hanser.Google Scholar
  3. Hoffjan, A., & Bebek, M. (2009). Anforderungen an den Controller aus Sicht der Praxis. Controlling, 21(11), 617–623.CrossRefGoogle Scholar
  4. Hofstede, G. (2016). Kulturdimensionen. https://www.geert-hofstede.com/. Zugegriffen: 29. Apr. 2016.
  5. Koch, E. (2012). Internationales Management. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.Google Scholar
  6. Krupp, A. (2007). Beteiligungscontrolling. Norderstedt: BoD.Google Scholar
  7. Krupp, A. (2009). Internationales Beteiligungscontrolling mit dem Beteiligungs-Risiko-Portfolio. Zeitschrift für Controlling und Management, 53(1), 43–48.Google Scholar
  8. Krupp, A. (2014). Interkulturelle Kompetenz für Controller. In A. Gadatsch, A. Krupp, & A. Wiesehahn (Hrsg.), Controlling in Forschung und Praxis, Tagungsband zur 8. Sankt Augustiner Controlling-Fachtagung, Schriftenreihe des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften (Bd. 35, S. 104–109). Sankt Augustin: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.Google Scholar
  9. Krupp, A. (2015). Interkulturelle Kompetenz von Organisationen: Ergebnisse einer explorativen Studie. Norderstedt: BoD.Google Scholar
  10. Krupp, A., & Ljuboschiz-Ramien, D. (2010). Controller-Aufgaben, fachliches und persönliches Anforderungsprofil. Controlling Magazin, 35(5), 91–92.Google Scholar
  11. Krupp, A., & Tilgen, M. (2008). Der Beteiligungscontroller – Fachliches und persönliches Anforderungsprofil. Controlling Magazin, 33(9/10), 68–73.Google Scholar
  12. Krupp, A., & Tilgen, M. (2009). Softskills erwünscht. Personal, 61, 46–48.Google Scholar
  13. Küpper, H.-U. (2005). Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente (4. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  14. Küpper, H.-U. (2008). Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente (5. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  15. Schein, E. H. (2003). Organisationskultur (3. Aufl.). Bergisch Gladbach: Edition Humanistische Psychologie.Google Scholar
  16. Thomas, A. (2011). Interkulturelle Handlungskompetenz. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  17. Ziegenbein, K. (2004). Kompakt-Training Controlling (2. Aufl.). Ludwigshafen: Kiehl.Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Hofstede, G. (Hrsg.). (2015). http://geert-hofstede.com/germany.html. Zugegriffen: 21. Nov. 2015.
  2. Horváth, P. (2008). Controller und IFRS Veränderungen im Aufgabenprofil. In C. C. Freidank, S. Müller, & I. Wulf (Hrsg.), Controlling und Rechnungslegung (S. 3–14). Berlin: Springer.Google Scholar
  3. Weber, J., & Schäffer, U. (1998). Controlling-Entwicklung im Spiegel von Stellenanzeigen 1990–1994. Kostenrechnungspraxis, 42, 227–233.Google Scholar
  4. Weber, J., & Schäffer, U. (2008). Einführung in das Controlling (11. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  5. Weber, J., & Zubler, S. (2010). Bewältigung der Finanz-und Wirtschaftskrise im Controlling–Einsichten aus dem WHU-Controllerpanel. Controlling & Management, 54, 13–18.Google Scholar
  6. Zecher, C. (2008). Aktuelle Herausforderungen für Controller. Controlling & Management, 52(3), 144–145.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule Bonn-Rhein-SiegSankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations