Advertisement

Zertifizierung nach der Good Distribution Practice – GDP

  • Wolfgang EngelEmail author
  • Sebastian Brehm
Chapter

Zusammenfassung

Für Logistikdienstleister lohnt es sich, die Einhaltung der Vorgaben der Good-Distribution-Practice-Richtlinie (GDP) der Europäischen Union (EU) durch eine Zertifizierung zu dokumentieren. Die Richtlinie macht Unternehmen, die für die pharmazeutische Industrie sowie deren Großhändler arbeiten, Vorgaben darüber, welche Mindestanforderungen ihre Leistungen erfüllen müssen. Darüber sollen die Risiken durch Lagerung und Transport im Umgang mit Medikamenten minimiert werden. Industrie und Großhändler erwarten von den Logistikern die Einhaltung der GDP-Standards. Dafür nehmen sie entweder eigene Audits vor oder fordern die Zertifizierung ihrer Dienstleister ein. Im Bereich der GDP-Richtlinie soll insbesondere die zuverlässige Temperaturführung sämtlicher Prozessschritte überprüft werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations