Advertisement

Theoretische Grundzüge von Europäisierung: Analysekriterien

  • Claudia Schneider
Chapter
Part of the Auswärtige Kulturpolitik book series (AKP)

Zusammenfassung

In dieser Forschungsarbeit geht es darum, die Auswärtige Kulturpolitik am Beispiel der lokalen Tätigkeit der Mittler in Berlin und Brüssel hinsichtlich ihrer bereits erfolgten Europäisierungstendenzen zu betrachten. Dabei wird zum einen die institutionelle Organisation der kulturpolitischen Akteure analysiert, um Rückschlüsse auf eine „Polity-Europäisierung“ zu erhalten. Zum anderen werden Projekte und Veranstaltungen der Akteure betrachtet, da sie sektorale „Teilöffentlichkeiten“ (Trenz 2000, S. 335) bilden, die insgesamt Hinweise auf „Policy- Europäisierungsprozesse“ liefern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Freie UniversitätBerlinDeutschland

Personalised recommendations