Advertisement

Zur Interdependenz von Ländlichkeit und Sicherheit im „doing rurality“

Chapter
  • 626 Downloads

Zusammenfassung

Der Beitrag von Nina Oelkers & Sascha Schierz zur Interdependenz von Ländlichkeit und Sicherheit im „doing rurality“ thematisiert in einem kurzen Überblick den Stand der Forschung an der Schnittmenge von Sicherheitsgefühlen, sozialer Kohäsion und Raumproduktion mit einem besonderen Fokus auf die Herstellung und Nutzung der Deutungen von Ländlichkeit. Im Zusammenhang mit Fragen der Raumproduktion, kollektiver Gefühlslagen und kultureller Auslegungen werden verschiedene Ansätze einer ruralen Kriminologie ausgelotet. Das im Projekt weiterentwickelte Modell der Sicherheitsmentalitäten wird anhand unterschiedlicher Dimensionen und Ebenen systematisiert und vorgestellt. Es wird ein Ansatz skizziert, der einer stärkeren paradigmatischen Ausrichtung auf Prozesse der Herstellung von Sicherheit und Verarbeitung von Sicherheitsanforderungen durch die Bevölkerung folgt, die sich von klassischen Kriminalitätsfurchtbefragungen unterscheidet, indem sie die prozessbezogene Herstellung von Sicherheit und Ordnung vor Ort in den Blick nimmt.

Literatur

  1. Baier D, Pfeiffer C, Simonson J, Rabold S (2009) Jugendliche in Deutschland als Opfer und Täter von Gewalt. Erster Forschungsbericht zum gemeinsamen Forschungsprojekt des Bundesministeriums des Innern und des KFN. Forschungsbericht Nr. 107Google Scholar
  2. Barcley E, Donnermeyer J, Scott J (Hrsg) (2007) Crime in Rural Australia. Annandale, NSWGoogle Scholar
  3. Bell D (2006) Variation on the rural idyll. In: Cloke P, Marsden T, Mooney P (Hrsg) Handbook of Rural Studies. Sage, London, S 149–160Google Scholar
  4. Birenheide A, Legnaro A, Ruschmeier S (2001) Sicherheit und Recht und Freiheit – städtisches Lebensgefühl und Globalisierung. In: Kriminologische Vereinigung (Hrsg) Retro-Perspektiven der Kriminologie. Stadt-Kriminalität-Kontrolle. Freundschaftsgabe zum 70. Geburtstag von Fritz Sack. BOD-Druck, Hamburg, S 17–57Google Scholar
  5. Brandstetter M (2009) Gewalt im sozialen Nahraum. Zur Logik von Prävention und Vorsorge in ländlichen Sozialräumen. Springer VS, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  6. Capsambelis C (2009) Policing in Rural America. A Handbook for the Rural Law Enforcement Officer. Carolina Academic PressGoogle Scholar
  7. Chamard S (2009) Collective Efficacy and Fear of Crime in the Mat-Su Borough. In: Alaska Justice Forum 25: 4–7Google Scholar
  8. DeKeseredy WS, Schwartz MD (2008) Dangerous Exits. Escaping Abusive Relationships in Rural America. Rutgers University Press, New BruinswickGoogle Scholar
  9. Dingwall G, Moody S (Hrsg) (1999) Crime and Conflict in the Countryside. University of Wales Press, Midsomer NortonGoogle Scholar
  10. Dirksmeier P (2009) Urbanität als Habitus. Zur Sozialgeographie städtischen Lebens auf dem Land. transcript, BielefeldGoogle Scholar
  11. Donnermeyer J, DeKeseredy W (2014) Rural Criminology. Routledge, London & New YorkGoogle Scholar
  12. Donnermeyer J, Scott J, Barcley E (2013) How Rural Criminology Informs Critical Thinking in Criminology. International Journal of Crime, Justice and Social Democracy 3: 69–91Google Scholar
  13. Dünkel F, Herbst M, Schlegel Th (Hrsg) (2014) Think Rural! Dynamiken des Wandels in peripheren ländlichen Räumen und ihre Implikationen für die Daseinsvorsorge. Springer VS, WiesbadenGoogle Scholar
  14. Durkheim E (1992) Über die soziale Arbeitsteilung. Studie über die Organisation höherer Gesellschaften. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  15. Eisch-Angus K (2009) Sicher forschen? Methodische Überlegungen zum Ethnographieren von Sicherheit und Alltag. In: Windmüller S, Binder B, Hengartner T (Hrsg) Kultur -Forschung. Zum Profil einer volkskundlichen Kulturwissenschaft. LIT, Münster et al., S 69–90Google Scholar
  16. Elias N, Scotson JL (2002) Elierte und Außenseiter. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  17. Flohe A, Knopp R (2009) Umkämpfte Räume, städtische Entwicklungen, öffentliche Räume und die Perspektive Jugendlicher. In: Deinet U (Hrsg) Betreten erlaubt! – Projekte gegen die Verdrängung Jugendlicher aus dem öffentlichen Raum. Budrich, Opladen, S 29–42CrossRefGoogle Scholar
  18. Franzen N, Hahne U, Hartz A, Kühne O, Schafranski F, Spellerberg A, Zeck H (2008) Herausforderung Vielfalt – Ländliche Räume im Struktur- und Politikwandel. http://shop.arl-net.de/media/direct/pdf/e-paper_der_arl_nr4.pdf. Zugegriffen: 12. März 2014
  19. Gängler H (1990) Soziale Arbeit auf dem Lande. Vergessene Lebensräume im Modernisierungsprozeß. Beltz Juventa, Weinheim & MünchenGoogle Scholar
  20. Garland D (2006) Concepts of Culture in the sociology of punishment. Theoretical Criminology 10: 419–447CrossRefGoogle Scholar
  21. Garland D (2008) Kultur der Kontrolle. Verbrechensbekämpfung und soziale Ordnung in der Gegenwart. Campus, Frankfurt a. M.Google Scholar
  22. Garriot W (2011) Policing Methamphetamine. Narcopolitics in Rural America. NYU Press, New York & LondonGoogle Scholar
  23. Gebhard H, Reuber P, Wolkersdorfer G (2003) Kulturgeographie – Leitlinien und Perspektiven. In: dies (Hrsg) Kulturgeographie. Aktuelle Ansätze und Entwicklungen. Spektrum, Heidelberg & Berlin, S 1–30Google Scholar
  24. Girling E, Loader I, Sparks R (2000) Crime and Social Change in Middle England. Questions of Order in an English Town. Routledge, London & New YorkGoogle Scholar
  25. Grossberg L (1992) We gotta get out of this place. Popular Conservatism and Postmodern Culture. Routledge, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  26. Günzel S (2017) Raum: Eine kulturwissenschaftliche Einführung. transcript, BielefeldGoogle Scholar
  27. Habermas J (1981) Theorie des Kommunikativen Handelns (2 Bände). Frankfurt a. M.Google Scholar
  28. Häfele J (2013) Die Stadt, das Fremde und die Furcht vor Kriminalität. Springer VS, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  29. Hall S (1989) Gramscis Erneuerung des Marxismus und ihre Bedeutung für die Erforschung von >>Rasse<< und Ethnizität. In: Ders. (Hrsg) Ideologie, Kultur, Rassismus. Ausgewählte Schriften Bd 1. Hamburg, S 56–91Google Scholar
  30. Harth A, Herlyn U, Scheller G, Tessin W (2012) Stadt als lokaler Lebenszusammenhang. Springer VS, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  31. Harvey D (1989) The Condition of Postmodernity. An enquiry into the origins of cultural change. Blackwell, London &New YorkGoogle Scholar
  32. Ipsen, D. (1995): Das Verhältnis zwischen Stadt und Land im historischen Wandel, in: ders. (Hg.). Stadt und Region – Stadtregion, Kassel, S 7–23.Google Scholar
  33. Jameson F (1991) Postmodernism. Ort the Cultural Logic of Late Capitalism. London & New YorkGoogle Scholar
  34. Karstedt S (2000) Der urbane Raum als Zentrum sozialer Prozesse – Kriminalität in der polarisierten Stadt. In: Ludwig-Mayerhofer W (Hrsg) Soziale Ungleichheit, Kriminalität und Kriminalisierung. Leske + Budrich; Opladen, S 23–47CrossRefGoogle Scholar
  35. Karstedt S, Hope T, Farrall S (2004) Anruf genügt – oder auch nicht. Anrufe bei der Polizei, Kriminalitätsraten und Konflikttoleranz in Mittelengland. In: Hanak G, Pilgram A (Hrsg) Phänomen Strafanzeige. Nomos, Baden-Baden, S 47–65Google Scholar
  36. Klimke, D (2008) Wach- & Schließgesellschaft Deutschland. Sicherheitsmentalitäten in der Spätmoderne. Springer VS, WiesbadenGoogle Scholar
  37. Hörning K, Winter R (1999) Widersprenstige Kulturen. Cultural Studies als Herausforderung. In: dies. (Hrsg) Widerspenstige Kulturen. Cultural Studies als Herausforderung. Suhrkamp, Frankfurt a. M., S 7–12Google Scholar
  38. Lefebvre H (1991) The Production of Space. Wiley & Sons, Oxford & CambridgeGoogle Scholar
  39. Liepins R (2000) New energies for an old idea: Reworking approaches to ‚community‘ in contemporary rural studies. Journal of Rural Studies 15: 23–35CrossRefGoogle Scholar
  40. Loader I (2006) Policing, Recognition, and Belonging. The ANNALS of the American Academy of Political and Social Science 605: 201–221CrossRefGoogle Scholar
  41. Löw M (2001) Raumsoziologie. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  42. Löw M (2007) Zwischen Handeln und Struktur. Grundlagen einer Soziologie des Raums. In: Kessl F, Otto HU (Hrsg) Territorialisierung des Sozialen. Regieren über soziale Nahräume. Barbara Budrich, Opladen, S 81–100CrossRefGoogle Scholar
  43. Morenoff JD, Sampson RJ, Raudenbush S (2001) Neighborhood Inequality, Collective Efficacy, and the Spatial Dynamics of Urban Violence. Criminology 39: 517–558CrossRefGoogle Scholar
  44. Oelkers N, Schierz S (2014) „Kriminalität passiert woanders“: Ländliche Räume zwischen Kohäsion, informeller Kontrolle und ontologischer (Un-)Sicherheit. Unveröffentlichter Vortrag auf dem Workshop „Hier ist die Welt noch in Ordnung?!?“ Universität Vechta, 05. Februar 2014Google Scholar
  45. Oelkers N, Schierz S (2016) Sicherheit im ländlichen Raum. In: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg) Online-Dossier “Innere Sicherheit”. http://www.bpb.de/207263. Zugegriffen: 28. Februar 2018
  46. Oelkers N, Schierz S (2016a) Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum. In: Dollinger B, Schmidt-Semisch H (Hrsg) Sicherer Alltag? Politiken und Mechanismen der Sicherheitskonstruktion im Alltag. Springer VS, Wiesbaden, S 147–171Google Scholar
  47. Philo R (1997) Of other rurals? In: Cloke P, Little J (Hrsg) Contested Countryside Cultures: Otherness, Marginalisation and Rurality. Routledge, LondonGoogle Scholar
  48. Putnam R (2000) Bowling Alone: The Collapse and Revival of American Community. Simon & Schuster, New YorkGoogle Scholar
  49. Roost F (2000) Die Disneyfizierung der Städte. Großprojekte der Entertainmentindustrie am Beispiel des New Yorker Times Square und der Siedlung Celebration in Florida. Leske und Budrich, OpladenCrossRefGoogle Scholar
  50. Ross E (1896) Social Control. The American Journal of Sociology 1: 513–535CrossRefGoogle Scholar
  51. Ruggiero V, South N (2013) Toxic state-corporate crimes, neo-liberalism and green criminology: The hazards and legacies of the oil, chemical and mineral industries. International Journal of Crime, Justice and Social Democracy 2: 12–26CrossRefGoogle Scholar
  52. Said E (2010) Orientalismus. Fischer, Frankfurt a. M.Google Scholar
  53. Sampson RJ (2004) Neighbourhood and community: Collective efficacy and community safety. New Economy 11:106–113CrossRefGoogle Scholar
  54. Sampson R (2009) Disparity and diversity in the contemporary city: Social (Dis)Order Revisited. British Journal of Sociology 60: 1–38CrossRefGoogle Scholar
  55. Sasson T (1995) Crime Talk. How Citizens construct a social problem. DeGruyter, New YorkGoogle Scholar
  56. Schiefer D, van der Noll J, Delhey J, Boehnke K (2012) Kohäsionsradar: Zusammenhalt messen. Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland – ein erster Überblick. GüterslohGoogle Scholar
  57. Schmidt T (2011) Einheimische und Zugereiste. Partizipation und soziale Modernisierung im ländlichen Raum. Springer VS, WiesbadenGoogle Scholar
  58. Scott J, Carrington K, McIntosh A (2011) Eslished-Outsider Relations and Fear of Crime in Mining Towns. Sociologica Ruralis 52: 147–169CrossRefGoogle Scholar
  59. Scott J, Hogg R (2015) Strange and stranger ruralities: Social construction of rural crime in Australia. Journal of Rural Studies 39: 171–179CrossRefGoogle Scholar
  60. Shaw C, McKay H (1969) Juvenile Delinquency and Urban Areas. A Study of Rates of Delinquency in Relation to Differential Characteristics of Local Communities in American Cities. University of Chicago Press, Chicago & LondonGoogle Scholar
  61. Simmel G (1903) Die Grossstädte und das Geistesleben. In: Petermann T (Hrsg) Die Grossstadt. Vorträge und Aufsätze zur Städteausstellung. Dresden, S 185–206Google Scholar
  62. Tietz M (2015) Crime Talk auf dem Lande. Eine Rekonstruktion der dominanten ruralen Deutungsmuster bezüglich (Un)Sicherheit. Kriminologisches Journal 47: 37–56Google Scholar
  63. Tönnies F (2017) Gemeinschaft und Gesellschaft. München & Wien, Forgotten BooksGoogle Scholar
  64. Völschow Y (Hrsg) (2014) Kriminologie ländlicher Räume. Eine mehrperspektivische Regionalanalyse. Springer VS, WiesbadenGoogle Scholar
  65. Völschow Y, Janßen W (2015): „Wenn das ganze Dorf in Aufruhr gebracht wird“: Partner/innengewalt und soziale Kontrolle in ländlich geprägten Räumen. Sozialmagazin 3–4 2015: 30–37Google Scholar
  66. Weisheit RA, Falcone DN, Wells LE (2006) Crime and Policing in Rural and Small-Town America. 3. Aufl. Waveland Press, Long GroveGoogle Scholar
  67. Wells L, Weisheit R (2012) Explaining crime in metropolitan and non metropolitan communities. International Journal of Rural Criminology 1: 154–183Google Scholar
  68. Williams R (1973) The Country and the City. Oxford University Press, New YorkGoogle Scholar
  69. Yarwood R (2001) Crime and Policing in the British Countryside: Some Agendas for Contemporary Geographical Research. Sociologica Ruralis 41: 201–219CrossRefGoogle Scholar
  70. Zensus (2011) https://www.zensus2011.de/DE/Home/home_node.html. Zugegriffen: 08. September 2014

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität VechtaVechtaDeutschland
  2. 2.Hochschule NiederrheinMönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations