Advertisement

Forschungsstand

  • Bettina Böhm
Chapter

Zusammenfassung

Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen stellt ein globales Problem dar, wobei das tatsächliche Ausmaß seiner Verbreitung unklar bleibt, da er oft über lange Zeit unbemerkt geschieht (Jensen, 2005). So variieren die angegebenen Prävalenzzahlen stark. Im internationalen Kontext berichten laut einer Metaanalyse zwischen 2,7% und 53,2% aller Frauen und 2,1% bis 60% aller Männer von Missbrauchserfahrungen in der Kindheit, wobei Mädchen generell häufiger Opfer von Missbrauch werden als Jungen (Pereda, Guilera, Forns & Gómez-Benito, 2009). Die Vereinten Nationen (UN) thematisierten dies im Rahmen einer großflächigen Untersuchung (Pinheiro, 2006b), dem World Report on Violence Against Children, der berichtet, dass etwa 7 bis 36% aller Frauen und 3 bis 29% aller Männer angeben, in ihrer Kindheit Opfer sexueller Gewalt geworden zu sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.LMU MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations