Advertisement

Oppenheimer und der erste Lehrstuhl für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt

Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Ende des Jahres 1918 stiftete der Frankfurter Kaufmann und Konsul Karl Kotzenberg der Goethe-Universität Frankfurt einen Betrag in Höhe von 300 000 Mark, um damit einen Lehrstuhl für Soziologie zu finanzieren. Ohne diese großzügige Spende wäre es nicht möglich gewesen, diesen Lehrstuhl einzurichten. Daher nahm das Kuratorium der Universität in seiner fünften Sitzung am 28. Dezember 1918 die Spende dankend an und machte sich gleich daran, die von der Fakultät vorgeschlagenen Anwärter für den Lehrstuhl zu überprüfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations