Advertisement

Sicherung bestehender Bauwerke

  • Hans-Henning Schmidt
  • Roland Fritz Buchmaier
  • Carola Vogt-Breyer
Chapter

Zusammenfassung

Ausschachtungen und Gründungsarbeiten neben bestehenden Bauwerken sowie Unterfangungen bestehender Bauwerksteile müssen so geplant und ausgeführt werden, dass die Standsicherheit dieser Gebäude gewährleistet bleibt und dass diese keine schädlichen Bewegungen erleiden. Es müssen also für die bestehenden Bauwerke die Grenzzustände der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit vom Planenden der neuen Baumaßnahme nachgewiesen werden.

Zunächst wird auf die Regelausführungen bei unmittelbarer Nachbarbebauung gemäß DIN 4123 und die dabei erforderlichen Nachweise eingegangen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Unterfangungen bestehender Gebäude. Im Weiteren werden Unterfangungen mittels Injektionen und dem Düsenstrahlverfahren sowie Unterfangungen mit Verbauten und Pfählen behandelt. Schließlich werden zwei Beispiele für tunnelartige Unterfahrungen beschrieben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Hans-Henning Schmidt
    • 1
  • Roland Fritz Buchmaier
    • 2
  • Carola Vogt-Breyer
    • 3
  1. 1.Hochschule für Technik StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.Hochschule für Technik StuttgartStuttgartDeutschland
  3. 3.Hochschule für Technik StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations