Waldpolitik in Costa Rica: Das ökologische Modell

Chapter
Part of the Politik in Afrika, Asien und Lateinamerika book series (POA)

Zusammenfassung

Bis in die 1980er Jahre hatte Costa Rica eine der weltweit höchsten Entwaldungsraten zu verzeichnen. Ein effektiver Schutz der Wälder war lange Zeit durch begrenzte staatliche Einflussmöglichkeiten, Abholzung zugunsten von Kaffee- und Bananenplantagen, Viehzucht und Holzindustrie sowie eine stark wachsenden Bevölkerung nicht möglich (Brockett/Gottfried 2002: 8). Die Ursachen der Entwaldung waren also die für Entwicklungsländer gängigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Laboratorium FertigungstechnikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgDeutschland

Personalised recommendations