Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen – die Revolution hat begonnen

  • Matthias Schneider
  • Philipp Lacour
  • Steffen Kuche
Chapter

Zusammenfassung

Die Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen unterliegt seit einigen Jahren großen Veränderungen. Während noch bis weit in die 2000er-Jahre hinein klassische Print-Lehrbücher und Verlage den Markt dominierten, drängen seit einigen Jahren Online-Start-ups auf den Markt der Lehre in der Medizin. Im folgenden Text wird zusammengefasst, wie die Aus- und Weiterbildung in der Medizin traditionell aussah und aktuell aussieht. Im Weiteren wird berichtet, welche Möglichkeiten das Internet bietet und wie insbesondere die Ausbildung in der Medizin durch „(M)Edutainment“ verbessert werden kann. Schließlich wird an konkreten Beispielen gezeigt, wie Medizin-Start-ups in den letzten Jahren den deutschsprachigen Markt verändert haben und worin ihre Potentiale bestehen.

Literatur

  1. Allen IE, Seaman J (2015) 2015 Online Report Card. Tracking Online Education in the United States. http://onlinelearningsurvey.com/reports/onlinereportcard.pdf. Zugegriffen: 16. März 2017
  2. Benor DE (2000) Faculty development, teacher training and teacher accreditation in medical education: twenty years from now. Med Teach 22(5):503–512CrossRefGoogle Scholar
  3. Deming DJ, Goldin C, Katz LF (2012) The for-profit postsecondary school sector: nimble critters or agile predators? J Econ Perspect 26(1):139–164CrossRefGoogle Scholar
  4. FitzGerald JD, Wenger NS (2003) Didactic teaching conferences for IM residents: who attends, and is attendance related to medical certifying examination scores? Acad Med 78(1):84–89CrossRefGoogle Scholar
  5. Kho A, Henderson LE, Dressler DD, Kripalani S (2006) Use of handheld computers in medical education. A systematic review. J Gen Intern Med 21(5):531–537CrossRefGoogle Scholar
  6. Ludmerer KM (2004) Learner-centered medical education. N Engl J Med 351(12):1163–1164CrossRefGoogle Scholar
  7. Marshall JG, Sollenberger J, Easterby-Gannett S, Morgan LK, Klem ML, Cavanaugh SK, Oliver KB, Thompson CA, Romanosky N, Hunter S (2013) The value of library and information services in patient care: results of a multisite study. J Med Libr Assoc 101(1):38–46CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Matthias Schneider
    • 1
  • Philipp Lacour
    • 2
  • Steffen Kuche
    • 3
  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.BerlinDeutschland
  3. 3.HamburgDeutschland

Personalised recommendations