Advertisement

Größere Erfolgschancen mit der Akquise von Immobilienspezialitäten

Chapter

Zusammenfassung

Wenn Märkte sich wandeln, müssen Makler ihr „Sichtfeld“ erweitern. Da die meisten auf das „normale Geschäft“ fokussiert sind und spezielle Immobilienkonstrukte üblicherweise nicht im Portfolio haben, liegt ihr Augenmerk im „Auftun“ neuer Verkaufsaufträge eben auch nicht auf den Eigentümern dieser Spezialitäten. Das erhöht für diejenige, die sich in diesem Akquisefeld tummeln wollen, naturgemäß die Chancen und steigert gleichzeitig deren „Expertise“.

Weiterführende Literatur

  1. Böttcher, R. (2014): Praktische Fragen des Erbbaurechts, Köln 2014.Google Scholar
  2. Gabler Wirtschaftslexikon (2013): Wiesbaden 2013.Google Scholar
  3. Krause, K.-J. (2011): Lexikon Denkmalschutz und Denkmalpflege, Essen 2011.Google Scholar
  4. Martin, D. J. (2010): Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege, München 2010.Google Scholar
  5. Von Qefele, H. Frh. | Winkler, K. (2012): Handbuch des Erbbaurechts, München 2012.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Limburg-EschhofenDeutschland

Personalised recommendations