Advertisement

Relative Häufigkeiten

  • Norbert Henze
Chapter

Zusammenfassung

Jeder wird die Chance, beim Wurf einer Euromünze Zahl zu erhalten, höher einschätzen als die Aussicht, beim Würfelwurf eine Sechs zu werfen. Eine einfache Begründung hierfür mag sein, dass es beim Wurf einer Münze nur zwei, beim Würfelwurf hingegen sechs mögliche Ergebnisse gibt. Schwieriger wird das Problem der Chanceneinschätzung schon beim Wurf einer Reißzwecke auf einen Steinboden mit den beiden möglichen Ergebnissen Spitze nach oben (wir symbolisieren diesen Ausgang mit 1) und Spitze schräg nach unten (dieser Ausgang sei mit 0 bezeichnet).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für StochastikKarlsruher Institut für Technologie KITKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations