Advertisement

Methodeneinschub

  • Andreas Taschner
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel erfährt der Leser:
  • Warum das Kriterium der Vermögensmaximierung der relevante Maßstab für einen Business Case ist.

  • Welche Rechnungsgrößen das betriebliche Rechnungswesen kennt und warum nicht alle für einen Business Case sinnvoll sind.

  • Was der Unterschied zwischen einer „Cash Flow Betrachtung“ und einer „G+V Betrachtung“ im Business Case ist und weshalb die Cash Flow Betrachtung vorzuziehen ist.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Andreas Taschner
    • 1
  1. 1.ESB Business SchoolHochschule ReutlingenReutlingenDeutschland

Personalised recommendations