Advertisement

Meine Präsenz – Ich bin präsent und in Einklang

  • Peter Buchenau
  • Claus Walter
Chapter

Zusammenfassung

Wenn ich präsent bin habe ich noch lange keine Präsenz. Präsenz und Wirkung habe ich, wenn ich in meiner Ausstrahlung und Anziehung kraftvoll wirke. Wenn der Lebensrucksack geleert ist, meine Gefühls- und Gedankenwelt bereinigt sind und ich wieder auf meine Intuition achte, dann bin ich vollends präsent und in Einklang mit mir selbst. Die eigene Präsenz und Wirkung zu verbessern, sollte das Ziel eines jeden Mitarbeiters und jeder Führungskraft sein.

Literatur

  1. Ancelotti, C. (2016). Quiet Leadership, wie man Menschen und Spiele gewinnt.Google Scholar
  2. Dahlke, R. (2014). Seeleninfarkt. München: Goldmann. ISBN 978-3442220441.Google Scholar
  3. Duden (2010). Nr. 8, Synonymwörterbuch, 5. Auflage. Mannheim: Bibliographisches Institut.Google Scholar
  4. Groblschegg, S. (2016). Fachartikel, Vertrauen ist gut – ist Kontrolle wirklich besser? Eine (ver)altete Weisheit im Lichte des Neuen Arbeitens. https://www.hrweb.at/2016/09/vertrauen-ist-gut-ist-kontrolle-wirklich-besser-eine-veraltete-weisheit-im-lichte-des-neuen-arbeitens/. Zugegriffen: Oktober 2017.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Peter Buchenau
    • 1
  • Claus Walter
    • 2
  1. 1.The Right Way GmbHWaldbrunnDeutschland
  2. 2.CforC GmbHWetzikonSchweiz

Personalised recommendations