Einfluss der Radaufhängungskomponenten auf die Energieeffizienz des Gesamtfahrzeugs

Chapter

Zusammenfassung

Während der letzten Jahre gestattete die Entwicklung innovativer Systeme in der Fahrzeugtechnik insbesondere im Bereich des Antriebsstranges eine signifikante Steigerung der Energieeffizienz des Gesamtfahrzeugs. Motiviert wird dieser Trend unter anderem darauf, dass die fossilen Brennstoffe endlich sind und eine Ressourcenknappheit in der mittleren Zukunft zu erwarten ist. Getrieben wird diese Entwicklung durch den stetigen Wachstum der Weltbevölkerung (ein Plus von ca. 80 Millionen Menschen pro Jahr [1]) und mit diesem auch die steigende Anzahl der potenziellen Autofahrer (Prognose für 2030: 1475,5 Millionen Fahrzeuge weltweit [2]).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Stiftung Weltbevölkerung. (2014, 06.06.2015). Zum Jahreswechsel leben 7.284.283.000 Menschen auf der Erde. Available: http://www.weltbevoelkerung.de/aktuelles/details/show/details/news/zum-jahreswechsel-leben-7284283000-menschen-auf-der-erde.html
  2. [2] Statista. Number of passenger cars and commercial vehicles in use worldwide from 2006 to 2013 (in millions). Available: http://www.statista.com/statistics/281134/number-of-vehicles-in-use-worldwide/
  3. [3] J. Stienen, T. Schreier, M. Nieswand, and M. Geißler. (01.06.2015). Erdöl-Marktstrukturen und Preisbildung. Available: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_wirtschaftswissenschaften/bwl/ee2/lehrstuhlseiten/ordner_lehre/ordner_ws_05_06/ordner_energiewirtschaft_1_ws_05_06/Preisbildung_oel.pdf
  4. [4] ADAC. (09.06.2015). Monatliche Durchschnittspreise Kraftstoffe seit 2000. Available: https://www.adac.de/infotestrat/tanken-kraftstoffe-und-antrieb/kraftstoffpreise/kraftstoff-durchschnittspreise/default.aspx
  5. [5] Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). (2014, 08.06.2015). Fahrzyklus und Verbrauchsermittlung-Infos zur Ermittlung der offiziellen Verbrauchsangaben von Pkw-Im Vergleich: NEFZ und WLTP. Available: http://www.bund.net/fileadmin/bundnet/pdfs/mobilitaet/140528_bund_mobilitaet_fahrzyklus_und_verbrauchsermittlung_kurzinfo.pdf
  6. [6] Motorvision. (2015, 13.03.2015). Abgasnorm - Euro 1 bis Euro 6 - Übersicht, Tabelle, Grenzwerte. Available: https://www.motorvision.com/thema/abgasnorm.html
  7. [7] B. Heißing, M. Ersoy, and S. Gies, Fahrwerkhandbuch - Grundlagen, Fahrdynamik, Komponenten, Systeme, Mechatronik, Perspektiven, 4., überarb. u. erg. Aufl. 2013 ed. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 2013.Google Scholar
  8. [8] auto motor und sport, “190 neue Modelle-Die Stars 2015: Von Audi A4, BMW Dreier bis VWTiguan,” auto motor und sport, p. 190, 2014.Google Scholar
  9. [9] D. Schramm, M. Hiller, and R. Bardini, Modellbildung und Simulation der Dynamik von Kraftfahrzeugen: Springer, 2013.Google Scholar
  10. [10] Volkswagen A.G.(06.03.2015). McPherson-Achse. Available: http://de.volkswagen.com/de/innovation-technik/technik-lexikon/mcpherson-achse.html
  11. [11] Volkswagen A.G. (15.03.2015). Doppelquerlenker-Achse. Available: http://de.volkswagen.com/de/innovation-technik/technik-lexikon/doppelquerlenker-achse.html
  12. [12] DIN_70020-5, “Automotive engineering; tyres and wheels; concepts and measuring conditions,” in Automotive engineering; tyres and wheels; concepts and measuring conditions, ed. Berlin: Deutsches Institut für Normung e.V., 1986.Google Scholar
  13. [13] G. Rill and T. Schaeffer, Grundlagen und Methodik der Mehrkörpersimulation: Springer, 2010.Google Scholar
  14. [14] R. Schwertassek and O. Wallrapp, Dynamik flexibler Mehrkörpersysteme: Methoden der Mechanik zum rechnergestützten Entwurf und zur Analyse mechatronischer Systeme Vieweg+Teubner Verlag, 2014.Google Scholar
  15. [15] J. Dankert and H. Dankert, Technische Mechanik: Statik, Festigkeitslehre, Kinematik/Kinetik: Springer-Verlag, 2013.Google Scholar
  16. [16] H. Wittel, D. Muhs, D. Jannasch, and J. Voßiek, “Roloff/Matek Maschinenelemente,” Vieweg+Teubner, 2009.Google Scholar
  17. [17] MSC.Software, “Adams 2014 - Adams/Car - Template Basics,” ed, 2014.Google Scholar
  18. [18] T-Online. (23.05.2015). Arbeitsweg: So lange fahren wir zum Job. Available: http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_47710616/tid_embedded/sid_42308852/si_0/arbeitsweg-so-lange-fahren-wir-zum-job.html
  19. [19] E. Heymann, M. Zähres, T. Just, and N. Walter, “Automobilindustrie am Beginn einer Zeitenwende”, Deutsche Bank Research, Frankfurt/Main, 2009.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für MechatronikUniversität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland
  2. 2.Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations