Forschungsstand

Open Access
Chapter

Zusammenfassung

Zahlreiche Studien unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen, wie der Kommunikationsforschung, Soziologie, Geografie oder Politikwissenschaften, beschäftigten sich bereits mit Twitter. In den letzten Jahren stieg vor allem das Interesse an der Auswertung geospezifischer Daten, die Rückschlüsse auf Standorte und Bewegungsmuster liefern können (z.B. Gerätestandort, Zeitzone, Sprache). Beispielsweise nutzten Hawelka et al. (2014) die in Tweets gespeicherten Standortdaten zur Erstellung von Bewegungsmustern, indem sie die über einen längeren Zeitraum gesammelten Geo-Daten (GPS-Daten und IP-Adressen) von Nutzerprofilen verknüpften.

Copyright information

© Der/die Autor(en) 2016

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/deed.de) veröffentlicht, welche für nicht kommerzielle Zwecke die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Etwaige Abbildungen oder sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende oder der Quellreferenz nichts anderes ergibt. Sofern solches Drittmaterial nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht, ist eine Vervielfältigung, Bearbeitung oder öffentliche Wiedergabe nur mit vorheriger Zustimmung des betreffenden Rechteinhabers oder auf der Grundlage einschlägiger gesetzlicher Erlaubnisvorschriften zulässig.

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für KommunikationswissenschaftFriedrich-Alexander-Universität ErlangenNürnbergDeutschland

Personalised recommendations