Advertisement

Das Smart Mobility-Ökosystem

Chapter

Zusammenfassung

Das Smart Mobility-Ökosystem erlaubt jedem Beteiligten, ob Nutzer eines Carsharing-Angebotes, ob Projektleiter betraut mit einer Konzepterstellung für Mobilitätsmanagement, oder ob Betriebsleiter eines öffentlichen Personennahverkehrsunternehmens, einen Blick auf den Gesamtkomplex und die Aktivitäten untereinander zu werfen. In einer bewusst designorientierten Darstellung ordnet das Smart Mobility-Ökosystem alle Beteiligte mit einem hohen Abbildungsgrad in das Geschehen rund um Smart Mobility ein. Dazu werden erste Ergebnisse einer Vergleichsstudie von zwanzig Städten herangezogen. Unter Berücksichtigung IT-relevanter Aspekte und mit fortschreitender Digitalisierung erfolgt eine Kategorisierung in sogenannte Mobility Consumer, Physical Mobility Front Offices, Digital Mobility Front Offices und Mobility Back Offices.

References

  1. 15.
    Travelport (2016). Website http://www.travelport.com/, zuletzt besucht: 13. April 2016
  2. 16.
  3. 63.
    Brinkley, C. in Econsultancy (2012). Deloitte Australia: Digital disruption – Short fuse, big bang? https://econsultancy.com/blog/10931-deloitte-australia-digital-disruption-short-fuse-big-bang/, zuletzt besucht: 19. April 2016

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.SAP (Schweiz) AGSt. GallenSchweiz
  2. 2.SAP Österreich GmbHWienÖsterreich

Personalised recommendations