Auf dem Weg zu einer Sozialarbeitswissenschaft als Handlungswissenschaft: Prämissen und Konstruktionselemente

Chapter
Part of the Soziale Arbeit in Theorie und Wissenschaft book series (TWSA)

Zusammenfassung

Zentral ist bei einer SAW als HW das Ziel, dass Sarb eine wissenschaftlich fundierte Praxis sein kann, die Voraussetzungen für eine Hilfe zu schaffen in der Lage ist, die ihre Ziele sicherer (mit höherer Wahrscheinlichkeit) erreichen kann. Die HW ist also nicht für die Bearbeitung der Probleme der Praxis da, konstitutiv ist die Erreichung einer Veränderung im Interesse ihrer Adressaten. Im Gegensatz zu einer Grundlagenwissenschaft, bei der die Anwendung nur ein Beiprodukt ist, fokussiert sich eine HW auf die Herstellung einer „Zweck-Mittel-Relation“ (Sommerfeld 2013), einer „sequenziellen Verknüpfung von Maßnahmen und Ergebnissen“ (Göppner/Hämäläinen 2004, Göppner 2009b, 2012), oder um auf die Antwort der Frage „What works for whom under what conditions?“ (z. B. Briar-Lawson 2012).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für Sozialwesen (FH)Katholische Universität EichstättEichstättDeutschland

Personalised recommendations