Die Bevölkerung und die Systeme des heutigen Iran

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Der Iran ist ein demographisches Schwergewicht im Mittleren und Nahen Osten mit 77.453.986 Mio. Einwohnern. Zahlreiche Ethnien und Volksgruppen bilden ein Völkergemisch und prägen Iran. Farsi bzw. Persisch ist Amtssprache und wird von den meisten Einwohnern des Landes gesprochen. Kurden und Luren sprechen ebenfalls eine iranische Sprache. Azerbeidjaner, Turkmenen und Qashqai kommunizieren in Turksprachen, daneben gibt es wenige arabisch sprechende Stämme, die vor allem in der Provinz Khuzistan in Südwest-Iran leben. Die Aufzählung weiterer Ethnien würde an dieser Stelle zu weit führen, aber die aufgezählten Volksgruppen alleine verdeutlichen, wie vielfältig Iran in seiner Struktur ist (Abb. 3.1). Dies betrifft auch die Religionen. Die Schia, die schiitische Richtung des Islam, ist zwar Staatsreligion, jedoch leben in geringerem Maße auch Sunniten, Zoroastrier, Christen, Juden und andere Minderheiten in Iran.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.beratung-iran.deDarmstadt/AschaffenburgDeutschland
  2. 2.AWI International Business ServicesErlangenDeutschland

Personalised recommendations