Zusammenfassung

Während bei einem konventionellen Antriebsstrang lediglich der Verbrennungsmotor die vom Fahrer über das Fahrpedal angeforderte Antriebsleistung aufbringt, müssen bei einem Hybridfahrzeug die durch das zusätzliche Antriebssystem entstehenden Freiheitsgrade im Betrieb festgelegt werden. Die Betriebsstrategie ist hierbei derjenige Teil der gesamten Hybridsteuerung, welcher diese Entscheidungen unter Einbeziehung verschiedener Eingangsgrößen trifft und so das Zusammenspiel der beiden Antriebssysteme steuert bzw. regelt. In Abbildung 3.1 ist dies schematisch dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für FahrzeugantriebeUniversität Stuttgart IVK, Fakultät 7StuttgartDeutschland

Personalised recommendations