Advertisement

The Science Behind – Ein Projekt im Rahmen der Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher in Langzeittherapie

  • Ralf SchmidtEmail author
  • Katharina Emmerich
  • Maic Masuch
Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt ein im Wintersemester 2011/12 durchgeführtes Teilprojekt der seit 2011 am Lehrstuhl für Medieninformatik & Entertainment Computing verankerten Initiative Wolkenlos. Das Ziel von Wolkenlos ist die Schaffung eines vernetzten Medienangebotes mit Schwerpunkt auf medizinisch und psychosozial wirksamen Serious Games und Applikationen. Aus der Historie ist Wolkenlos stark in der Kinderonkologie/-hämatologie verortet und generiert den Großteil der Anwendungsbezüge in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Essen (UKE), der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der Charité Berlin.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur und Quellen

  1. Beckmann, I.-A.(2010): Krebs bei Kindern. Bonn: Deutsche Krebshilfe e. V.Google Scholar
  2. GPOH, Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie (2012): Mitteilungen der GPOH, 12. September 2012. Frankfurt. doi: 10.1591/gpoh.mitteilungen.20120912.1
  3. Kato, P. M./Cole, S. W./Bradlyn, A.S./Pollock, B. H. (2008): A video game improves behavioral outcomes in adolescents and young adults with cancer: a randomized trial, in: Pediatrics 122. 2. S. 305-17.Google Scholar
  4. Kato, P. M. (2011): Using Serious Games to Improve Communication: Talking about a Revolution. In: ACM (Hrsg.): SIGDOC’11. Proceed-ings of the 29th ACM International Conference on Design of Communication. October 3-5, 2011. Pisa, Italy. New York, NY: ACM.Google Scholar
  5. Kurzinformation zur Initiative Wolkenlos: http://www.ecg.uni-due.de/research/projects/wolkenlos.html
  6. WHO, World Health Organization (2003): Adherence to long-term therapies: evidence for action. Genf.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Medieninformatik; LE 307Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland
  2. 2.Medieninformatik; LE 331Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland
  3. 3.Medieninformatik; LE 307AUniversität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations