Unort, Unsinn, Unzeit

Utopie im zeitgenössischen Musiktheater
Chapter
Part of the Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft / Futures of Technology, Science and Society book series (TEWG)

Zusammenfassung

Das Musiktheater entstand im 17. Jahrhundert als eine Kunstform mit auf mehreren Ebenen utopischem Programm. Die Neue Musik des 20. Jahrhunderts stellte ebenfalls eine utopische Agenda auf. Das Musiktheater der Gegenwart speist sich also aus zwei unterschiedlichen Quellen utopischer Ausrichtung. Die utopische Provenienz wird von Komponisten des 21. Jahrhunderts auf verschiedene Arten und Weisen behandelt. Sie wird aufgegriffen und fortgeführt, sie wird hinterfragt, innerhalb der Werke auf verschiedenen Ebenen thematisiert oder auch ignoriert. Der Beitrag behandelt die utopische Tradition des Musiktheaters sowie vor allem die Manifestationen von Utopie und Utopischem beispielhaft anhand ausgewählter Stücke des 21. Jahrhunderts – und er gibt einen Ausblick auf aktuelle „Topien“-Diskurse in der Musiktheaterszene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. (1973): Dissonanzen. Einleitung in die Musiksoziologie. Gesammelte Schriften, Bd. 14. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Adorno, Theodor W. (1975): Philosophie der neuen Musik. Gesammelte Schriften, Bd. 12. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Barthelmes, Barbara (2016): Die Bühnen der Klangkunst. In: positionen. Texte zur aktuellen Musik H. 106, S. 28–31.Google Scholar
  4. Baur, Detlev (2016): Aufgestanden aus den Stühlen. Wie der Zuschauer zum Mitspieler in Theaterinszenierungen wird und was das für das Theater bedeutet. In: Die Deutsche Bühne H. 01, S. 36–37.Google Scholar
  5. BBC News (2005): Premiere for opera of Orwell’s 1984 (vom 03.03.2005); URL: http://news.bbc.co.uk/2/hi/entertainment/4508357.stm (Zugriff: 05.04.2016).
  6. Bermbach, Udo (1997): Wo Macht ganz auf Verbrechen ruht. Politik und Gesellschaft in der Oper. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt.Google Scholar
  7. Beyst, Stefan (o. J.): john cage’s europeras. a light- and soundscape as a musical manifesto. URL: http://d-sites.net/english/cage.html (Zugriff: 09.04.2015).
  8. Bloch, Ernst (1985): Das Prinzip Hoffnung. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Brandenburg, Detlef (2012): Politisches Musiktheater. In: Die Deutsche Bühne H. 4.Google Scholar
  10. Clements, Andrew (2005): 1984 – review. In: The Guardian online (vom 04.05.2005); URL: www.theguardian.com/music/2005/may/04/classicalmusicandopera1 (Zugriff: 05.04.2016).
  11. Dramatic Publishing: Your Source for Plays and Musicals since 1885 (Online-Datenbank); URL: www.dramaticpublishing.com.
  12. Eggert, Moritz (2014/2015): Vorbereitung der Atopie. Ein Text in sechs Teilen. Bad Blog of Musick; URL: http://blogs.nmz.de/badblog/2014/12/23/vorbereitung-der-atopie-eintext-in-6-teilen-erster-teil-der-lange-abschied/ (Zugriff: 02.04.2016).
  13. Englmann, Felicia (2015): Kreuzfahrt nach Utopia – ideale Welten in der Neuen Musik. BR-Klassik, Horizonte-Feature, 2 Teile (150 Min), 15. und 20. Oktober 2015.Google Scholar
  14. Fischer-Lichte, Erika (2012): Performativität. Eine Einführung. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  15. Gesellschaft der Musikfreunde Donaueschingen (Hrsg.) (2015): Donaueschinger Musiktage 2015. Programmbuch. Donaueschingen.Google Scholar
  16. Herbort, Heinz Josef (1988): 1. Münchener Biennale – Festival für zeitgenössisches Musiktheater: Utopie von einer anderen Oper. In: Die Zeit vom 10.06.1988; URL: www.zeit.de/1988/24/utopie-von-einer-anderen-oper (Zugriff: 05.04.2016).
  17. Higgins, Charlotte (2005): Covent Garden in row over vanity project. In: The Guardian online vom 02.05.2005; URL: www.theguardian.com/uk/2005/may/02/arts.artsnews (Zugriff: 05.04.2016).
  18. Maazel, Lorin (2008): 1984. DVD. Decca.Google Scholar
  19. MIT (Hrsg.) (2012): Death and the Powers. A new opera by Todd Machover; URL: http://opera.media.mit.edu/projects/deathandthepowers/ (Zugriff: 24.03.2016).
  20. Nauck, Gisela (2014): Modelle für die Zukunft. Die uneingelösen Utopien der Avantgarde – eine Skizze. In: positionen. Texte zur aktuellen Musik H. 98, S. 19–21.Google Scholar
  21. Newsweek staff (2005): High Notes (vom 06.06.2005); URL: http://europe.newsweek.com/high-notes-120215?rm=eu. (Zugriff: 05.04.2016).
  22. Opera America – The National Opera Center of America: Opera for Youth Directory (Online-Datenbank); URL: www.operaamerica.org (Zugriff: 30.04.2016).
  23. Ott, Daniel/ Tsangaris, Manos (2016): Musiktheater heute … und die Münchner Biennale 2016. In: positionen. Texte zur aktuellen Musik H. 106, S. 8–13.Google Scholar
  24. Peter, Wolf-Dieter (2006): Junge Neutöner. „WIR“-Uraufführung in München. In: Deutschlandfunk online (vom 07.05.2006); URL: www.deutschlandfunk.de/junge-neutoener.691.de.html?dram:article_id=49644 (Zugriff: 28.04.2016).
  25. Quitt, Roland (2014): Schnebels „Utopien“. In: 14. münchener biennale (Hrsg.): Utopien. Programmheft. München. S. 12–15.Google Scholar
  26. Saage, Richard (1991): Politische Utopien der Neuzeit. Darmstadt: WBG.Google Scholar
  27. Sauer, Heike (1993): Traum – Wirklichkeit – Utopie. Das deutsche Musiktheater 1961–1971 als Spiegel politischer und gesellschaftlicher Aspekte seiner Zeit. Münster, New York: Waxmann.Google Scholar
  28. Schmidt, Felix/ Hohmeyer, Jürgen (1967): Sprengt die Opernhäuser in die Luft! SPIEGELGespräch mit dem französischen Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez. In: Der Spiegel H. 40, S. 166–174.Google Scholar
  29. Schnebel, Dieter (2014): Utopien. In: 14. münchener biennale (Hrsg.): Utopien. Programmheft. München, S. 11–12.Google Scholar
  30. Schnebel, Dieter/ Nauck, Gisela (2014): Utopie: Glaube, Utopie: Hoffnung, Utopie: Liebe. Gespräch über das Musiktheater „Utopien“. In: positionen. Texte zur aktuellen Musik H. 98, S. 10–15.Google Scholar
  31. Schölderle, Thomas (2012): Geschichte der Utopie. Köln, Weimar: UTB.Google Scholar
  32. Sloterdijk, Peter (2012): Babylon. Libretto. In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.): Babylon. Programmheft. München, S. 139–165.Google Scholar
  33. Staude, Christoph (2006): Labyrinth / Widerstand / WIR. Programminformation auf der Website der 10. münchener biennale; URL: http://archive.muenchener-biennale.de/archiv/2006/programm/events/event/detail/wir/ (Zugriff: 24.04.2016).
  34. Wagner, Kirsten (2016): Die Stadt als Bühne. Performativität und öffentlicher Raum. In: positionen. Texte zur aktuellen Musik H. 106, S. 31–35.Google Scholar
  35. Wagner, Richard (2013): Ausgewählte Schriften und Texte. Hrsg. von Philipp Werner. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  36. Wagner, Richard (1852): Oper und Drama. Leipzig. Online-Ausgabe: http://gutenberg.spiegel.de/buch/oper-und-drama-843/27 (Zugriff: 27.3.2016.).
  37. Waschkuhn, Arno (2003): Politische Utopien. München, Wien: Oldenbourg.Google Scholar
  38. Wegner, Hans-Georg (2006): WIR. Libretto. Fassung vom 14.2.2005. München: münchener biennale (Originalmanuskript).Google Scholar
  39. Widmann, Jörg (2012): Auf der noch bebenden Zunge des Drachens. In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.): Babylon. Programmheft. München, S. 28–41.Google Scholar
  40. Wilink, Andreas (2012): Kunst-Stückchen der Montage. Europeras 1 & 2 – Heiner Goebbels beginnt seine Intendanz der Ruhrtriennale und setzt mit John Cage ein erstes Signal. In: Nachtkritik.de (vom 17.08.2012); URL: www.nachtkritik.de/index.php?option=-com_content&view=article&id=7163:europeras-1-a-2-heiner-goebbels-beginnt-seine-intendanz-der-ruhrtriennale-und-setzt-mit-john-cage-ein-erstes-signal&catid=38:-die-nachtkritik&Itemid=40 (Zugriff: 13.04.2016).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Publizistin; Lehrbeauftragte an der Universität der Bundeswehr MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations