Advertisement

Vom Untergang des weißen und christlichen Abendlandes

Zur Dystopie des Jean Raspail
  • Udo BermbachEmail author
Chapter
Part of the Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft / Futures of Technology, Science and Society book series (TEWG)

Zusammenfassung

Jan Raspails „Das Heerlager der Heiligen“ beschreibt, wie sich eine Million elender, dem Verhungern ausgesetzter Inder auf verschrottungsreifen Schiffen von Kalkutta aus auf den Weg nach Europa machen, um dort zu überleben. Frankreich, das Ziel der Armada, ist durch eine doppelte Entwicklung gehindert, die Migranten abzuwehren: zum einen beginnt nach dem Auslaufen der Flotte in Indien in den öffentlichen Medien eine Sympathiewerbung – „Wir sind alle vom Ganges“ –, welche die innere Verteidigungsbereitschaft unterminiert; zum anderen verweigert Polizei und Militär jeglichen Einsatz gegen die Migranten. Die „überschwemmen“ nach ihrer Ankunft den gesamten Süden des Landes, nachfolgende Flotten bringen weitere Menschen nach Europa, so dass auch die übrigen europäischen Länder ihre Grenzen öffnen – und damit, so die These Raspails und seiner Dystopie – geht die europäisch-abendländische Kultur unter.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Böckenförde, Ernst-Wolfgang (1976): Staat, Gesellschaft, Freiheit. Studien zur Staatstheorie und zum Verfassungsrecht. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Jäger, Lorenz (2005): Das schlechte Gewissen können wir kaufen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.10.2005, S. 39, URL: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/das-schlechte-gewissen-koennen-wir-kaufen-1294555.html (Zugriff: 31.03.2016).
  3. Küng, Hans (1990): Projekt Weltethos. München, Zürich: Piper.Google Scholar
  4. Mattusek, Matthias (2015): Lust, die eigene Kultur auszulöschen. In: Die Weltwoche 40/2015, URL: http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2015-40/literatur-lust-die-eigene-kultur-auszuloeschen-die-weltwoche-ausgabe-402015.html (Zugriff: 31.03.2016).
  5. Raspail, Jean (2014): Der letzte Franzose. Schnellroda: Antaios.Google Scholar
  6. Raspail, Jean (2015a): Das Heerlager der Heiligen, übersetzt von Martin Lichtmesz. Schnellroda: Antaios.Google Scholar
  7. Raspail, Jean (2015b): „Europa ist unfähig, seine Kultur zu verteidigen.“ Jean Raspail im Gespräch mit der Jungen Freiheit. In: Junge Freiheit vom 16.10.2015, URL: https://jungefreiheit.de/kultur/literatur/2015/jean-raspail-europa-ist-unfaehig-seine-kultur-zu-verteidigen (Zugriff: 31.03.2016).
  8. Saage, Richard (2003): Utopische Profile, Band IV: Widersprüche und Synthesen des 20. Jahrhunderts. Münster: LIT.Google Scholar
  9. Schröder, Christian (2015): Jean Raspail „Das Heerlager der Heiligen“. Das Kultbuch der Neuen Rechten – eine Lesewarnung. In: Der Tagesspiegel vom 27.10.2015, URL: http://www.tagesspiegel.de/kultur/jean-raspail-das-heerlager-der-heiligen-das-kultbuch-der-neuen-rechten-eine-lesewarnung/12500440.html (Zugriff: 31.03.2016).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations