Theoretischer Bezugsrahmen

Chapter

Zusammenfassung

In den Kapiteln des Forschungsstands wurde die Vielzahl und Diversität der vorhandenen Sekundärliteratur aufgezeigt und einige zentrale Merkmale derselben auf der inhaltlichen, theoretischen und methodischen Ebene herausgearbeitet. Es wurde aufgezeigt, dass eine prozessorientierte Herangehensweise, welche die Komplexität individueller Heiratsentscheidungen von Männern und Frauen aufzeigen kann, bisher fehlt. In den nachfolgenden Kapiteln wird aufbauend auf und in Abgrenzung zu der bestehenden Forschung der theoretische Bezugsrahmen der vorliegenden Arbeit detailliert erörtert. Diese Vorgehensweise, die für eine qualitativ-explorative Studie eher ungewöhnlich erscheinen mag, wird hier aufgrund mehrerer Überlegungen bewusst gewählt (vgl. Kapitel 1.3): Erstens werden die Erkenntnisse des Forschungsstands durch den Einbezug von Literatur ohne expliziten Japanbezug erweitert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut Modernes JapanHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations