Advertisement

Von der fama communis zur ‚forensischen Evidenz‘

Der Vorwurf der Brunnenvergiftung während der Pestjahre 1348-1350 im Spiegel der zeitgenössischen Chronik Heinrichs von Diessenhofen
  • Georg Modestin
Chapter
Part of the Edition Centaurus – Neuere Medizin- und Wissenschaftsgeschichte book series (ECNMW)

Zusammenfassung

Am Mittwoch schwor man den Rat ein, am Donnerstag beschwor die Bürgerschaft die neue Ordnung, am Freitag „ving man die Juden“, und am Samstag „brante man die Juden“. „Waz man den Juden schuldig waz, daz wart alles wette, und wurdent alle pfant und briefe, die sie hettent uber schulde, wider geben.“ Das jüdische „bar gůt“ wurde vom Rat eingezogen und auf die Handwerke aufgeteilt: „Daz was ouch die vergift, die die Juden dote.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FribourgSchweiz

Personalised recommendations