Advertisement

Kultur zwischen Angebot und Nachfrage

  • Christoph Kochhan
  • Marion Lorenz Amezcua
  • Alexander Moutchnik
  • Helen Rhein
Chapter

Zusammenfassung

Der sich seit den 1970er Jahren vollziehende Wertewandel in Richtung Selbstentfaltung, Hedonismus und Lebensgenuss beeinflusst neben dem allgemeinen Konsumverhalten letztendlich auch den Konsum von Kulturangeboten: Während früher langfristige Bindungen an Kultureinrichtungen bestanden und deren Besuch mit Aspekten wie Tradition und Ritualisierung verknüpft war, führt die gegenwärtige Vielzahl an Konsum- und Unterhaltungsmöglichkeiten zu einer Verringerung der Kundenbindung (vgl. Görtz 2008: 80). Dabei konkurrieren Kulturangebote als Freizeitaktivitäten in der so genannten „Multioptionsgesellschaft“ sowohl mit anderen Kulturangeboten um das Zeit- und Geldbudget der (potenziellen) Besucher, als auch mit anderen Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel privatwirtschaftlichen Großevents (vgl. Steinecke 2013: 48; Görtz 2008: 80).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Christoph Kochhan
    • 1
  • Marion Lorenz Amezcua
    • 1
  • Alexander Moutchnik
    • 1
  • Helen Rhein
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations