Advertisement

Weltmarkt

  • Ralph Kauz
Chapter

Zusammenfassung

Der Begriff ›Weltmarkt‹ erscheint in der zeitgenössischen Presse zumeist im Zusammenhang mit der weltweiten Absatzmöglichkeit bestimmter Produkte. Das Deutsche Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm unterscheidet zwei Bezeichnungen: 1) »Bezeichnung eines weltwirtschaftlichen Begriffs«, der erst im 19. Jahrhundert aufkommt, und 2) »verächtlicher Ausdruck für den Markt dieser Welt«. Während der letzte Begriff heutzutage eher weniger gebräuchlich ist, hat uns an dieser Stelle die erste Bezeichnung zu interessieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abu-Lughod, Janet, Before European Hegemony. The World System A. D. 1250–1350, Oxford: Oxford University Press, 1991.Google Scholar
  2. Allgemeine deutsche Bibliothek, Anhang 1771–91, Anhang 25–36, Band 6, (1780), Seite 3233, online unter: www.ub.uni-bielefeld.de/diglib/aufkl/browse/adb_anhang/61780.html (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  3. Artikel ›Welthandel‹, in: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20, Leipzig und Wien: Bibliographisches Institut, 1908.Google Scholar
  4. Artikel ›Weltmarkt‹, in: Grimm, Jacob und Wilhelm, Das Deutsche Wörterbuch (begonnen 1838), online unter: http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GW16992#XGW16992 (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  5. Artikel ›Weltmarkt‹, in: Springer Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online unter: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/weltmarkt.html (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  6. Artikel ›Weltmarkt‹, in: Duden Wirtschaft von A bis Z. Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag, Mannheim: Bibliographisches Institut, 2013 (5. Auflage). Lizenzausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, online unter: http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/lexikon-der-wirtschaft/21179/weltmarkt (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  7. Artikel ›Weltwirtschaft‹, in: Springer Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online unter: www.wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/4383/weltwirtschaft-v9.html (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  8. Artikel ›world market‹, in: Oxford English Dictionary, Oxford: Oxford University Press, 2015, online unter: http://www.oed.com/view/Entry/230262?redirectedFrom=world+market#eid142786552 (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  9. Chaudhuri, Kirti Narayan, Trade and civilization in the Indian Ocean. An Economic History from the Rise of Islam to 1750, Cambridge: Cambridge University Press, 1985.Google Scholar
  10. Chin, Tamara T., Savage Exchange. Han Imperialism, Chinese Literary Style, and the Economic Imagination, Cambridge, Mass., London: Harvard University Asia Center, 2014.Google Scholar
  11. Eben von Racknitz, Ines, Die Plünderung des Yuanming yuan. Imperiale Beutenahme im britisch-französischen Chinafeldzug von 1860, Stuttgart: Franz Steiner, 2012.Google Scholar
  12. Fairbank, John King (ed.), The Chinese World Order. Traditional China’s Foreign Relations, Cambridge, Mass.: Harvard University Press, 1968.Google Scholar
  13. Gassmann, Robert H., Cheng Ming. Zu den Quellen eines Philosophems im antiken China. Ein Beitrag zur Konfuzius-Forschung, Bern: Lang, 1988.Google Scholar
  14. Höllmann, Thomas O., Die Seidenstraße, München: C. H. Beck, 2004.Google Scholar
  15. Kauz, Ralph, Sahala 撒哈剌-Stoffe – Anmerkungen zum seegestützten Textilhandel zwischen West- und Ostasien (14. bis 15. Jahrhundert), in: Ptak, Roderich et al. (Hrsg.), Mirabilia Asiatica. Seltene Waren im Seehandel, Wiesbaden: Harrassowitz, 2003, Seite 185–207.Google Scholar
  16. Kulke, Hermann, The Naval Expeditions of the Cholas in the Context of Asian History, in: Kulke, Hermann et al. (eds.), Nagapattinam to Suvarnadwipa. Reflections on the Chola Naval Expeditions to Southeast Asia, Singapur: Institute of Southeast Asian Studies, 2009, Seite 1–19.Google Scholar
  17. Marx, Karl, Das Kapital, Band I, Zweiter Abschnitt, in: Derselbe/Engels, Friedrich, Werke, Band 23, Berlin: Dietz, 1968, Seite 161, online unter: www.mlwerke.de/me/me23/me23_161.htm (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  18. Osterhammel, Osterhammel, Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts, München: C. H. Beck, 2009.Google Scholar
  19. Spiegel Online (27. 5. 2015), online unter: www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/appleist-wieder-wertvollste-marke-der-welt-a-1035700.html (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016)
  20. Sprengard, Karl Anton, Free Entrepreneurship, Rational Business Philosophy and Overseas Trade with Asia. Mercantilism, Physiocracy and Liberalism, in: Derselbe/Ptak, Roderich (eds.), Profit Maximisation, Ethics and Trade Structure circa 1300–1800, Wiesbaden: Harrassowitz, 1994, Seite 16 – 17.Google Scholar
  21. Statista, online unter: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/164637/umfrage/wertvollste-marken-weltweit-2010 (zuletzt aufgerufen am 12. 10. 2016).
  22. Vogel, Walter, Deutschland, Europa und die Umgestaltung der amerikanischen Sicherheitspolitik 1945–1949, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 19, 1 (1971), Seite 64–82.Google Scholar
  23. Walter, Rolf, Geschichte der Weltwirtschaft. Eine Einführung, Köln: Böhlau, 2006.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations