Pendelschwingungen

  • Helmut Jäger
  • Roland Mastel
  • Manfred Knaebel
Chapter

Zusammenfassung

Einfache Pendel sowie Körperpendel dienen der Einführung in die mechanische und mathematische Modellbildung und Analyse der Bewegungen. Linearisierung der nichtlinearen gewöhnlichen Differentialgleichung für die Winkelbewegung und deren zeitliche „Lösung“ mit der charakteristischen „System“-Kenngröße Eigenkreisfrequenz für unterschiedliche Systemparameter wie Pendellänge, Massenträgheitsmoment, Exzentrizität werden diskutiert und an Beispielen wie dem Ausschwingen einer hängenden Last, dem Rollpendel oder dem Zykloidenpendel (lineare Schwingung auch für große Auslenkungen) erläutert. Praktische Aufgaben zur Ermittlung der Schwingungsdauer verschiedener Pendel wie z. B. des Metronoms schließen das dritte Kapitel ab. Die Lösung (ohne Lösungsschritte im Einzelnen) ist im Anhang angegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Helmut Jäger
    • 1
  • Roland Mastel
    • 2
  • Manfred Knaebel
    • 3
  1. 1.StuttgartDeutschland
  2. 2.RechberghausenDeutschland
  3. 3.HattenhofenDeutschland

Personalised recommendations