Die klassisch bürgerliche Variante

Chapter

Zusammenfassung

Während Hobbes die neuzeitliche Variante der Herrschaftsbegründung schlechthin vorlegt, verarbeitet Hegel das Denken seiner Vorläufer, indem er es in einer dialektischen Aufhebungsbewegung einer Synthese zuführt, welche die jeweiligen Einseitigkeiten und Grenzen des bereits Gedachten zu überwinden trachtet. Mit Hobbes und Hegel ist der (personalisierte) Anfangs- und Endpunkt der begrifflich-systematischen Verarbeitung der realgeschichtlichen Konstitution der bürgerlichen Gesellschaft, ihres Staates und ihrer kapitalistischen Ökonomie benannt. Von nicht minderer Bedeutung für die Gestalt der großen bürgerlichen Philosophie sind Locke, Rousseau und Kant. Ihnen gemeinsam kommt das Verdienst zu, „eine Fülle von wahren und noch heute gültigen Einsichten in die Grundstruktur kapitalistischer Vergesellschaftung zutage gefördert“ (B. Tuschling) zu haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Leibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations