Advertisement

Einleitung

  • Tim RaupachEmail author
Chapter
  • 959 Downloads

Zusammenfassung

Eine der zentralen Thesen, die sich ausführlich in der Rezeptionsgeschichte der Frankfurter Schule unter dem Stichwort der Kulturindustrie diskutiert findet, ist die der tendenziellen Durchkapitalisierung der Lebenswelt, genauer, die der tendenziellen Unterordnung von Kunst und Kultur unter ökonomische Gesichtspunkte und damit auf deren Rezeptionsseite eng verbunden: das Ende der Autonomie des kunst- und kulturkonsumierenden Subjektes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedienwissenschaftenUniversität Marburg Institut für MedienwissenschaftenMarburgDeutschland

Personalised recommendations