Advertisement

Komparative Analyse

Chapter
Part of the Beiträge zur Regional- und Migrationsforschung book series (BRM)

Zusammenfassung

Der folgende Schritt der komparativen Analyse erfolgt im Sinne der theorieorientierten Fallrekonstruktion (Miethe 2011b). Die Grundlage dazu bilden die Strukturhypothesen aus der bereits vorgestellten Fallrekonstruktion von Alina Kleve. Eine zentrale Hypothese, die sich aus der Fallrekonstruktion ergab, war die der Familienorientierung bzw. der Familienfokussierung und der damit verbundenen Transformation von biographischen Erfahrungen zu Ressourcen im Migrationsprozess.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Soziale ArbeitEvangelische Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations