Das Verhalten der Wettbewerber

Chapter

Zusammenfassung

Im vorliegenden Kapitel werden ökonomische Ansätze zur Erklärung des marktbezogenen Verhaltens von Wettbewerbern dargestellt. Im Gegensatz zu den in Kapitel 4 behandelten Konzepten liegt diesen Ansätzen keine unternehmensinterne Perspektive zugrunde. Vielmehr werden das Wettbewerbsumfeld und teilweise auch die Interaktion mit Wettbewerbern thematisiert. Abschnitt 5.1 befasst sich mit den industrieökonomischen Erklärungsansätzen, die das Wettbewerbsverhalten beschreiben, ohne die Interaktionen der einzelnen Wettbewerber zu berücksichtigen. Die Handlungen eines Wettbewerbers haben bei diesen Ansätzen also keinen unmittelbaren Einfluss auf das Ergebnis der Handlungen eines anderen Wettbewerbers. Abschnitt 5.2 behandelt dann spieltheoretische Erklärungsansätze. Bei diesen Ansätzen werden die Interaktionen zwischen den verschiedenen Wettbewerbern berücksichtigt. Die Handlungen eines Wettbewerbers beeinflussen also direkt das Ergebnis der Handlungen der anderen Wettbewerber.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU), Lehrstuhl für Business-to-Business Marketing, Sales & PricingUniversität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations