Gerätetechnik

Chapter

Zusammenfassung

Charles Wheatstone benutzte bei seinenWiderstandsmessungen für die Speisung der nach ihm benannten Brückenschaltung eine der in der Mitte des 19. Jahrhunderts verfügbaren instabilen Gleichspannungsquellen (Voltasches Element) und überprüfte den Abgleich der Schaltung mit Hilfe eines Spiegelgalvanometers. Damit ist prinzipiell auch das Instrumentierungsminimum umrissen, das für Widerstandsmessungen mit Wheatstoneschen Brückenschaltungen erforderlich ist: Eine Speisespannungsquelle und ein möglichst empfindliches Messgerät zum Erfassen der Spannung an der Messdiagonalen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.LippstadtDeutschland

Personalised recommendations