Kraftvolle Strategie statt organisierter Planlosigkeit

Chapter

Zusammenfassung

Jeder Unternehmenswandel beginnt mit einer Entscheidung für den Wandel – für ein neues Ziel, einen neuen Weg oder beides. Damit die Mitarbeiter ihre Entscheidung treffen können, brauchen sie jedoch ein großes und bedeutsames Bild vom Sinn des Wandels. Führungskräfte, die ein solches Bild entwerfen wollen, dürfen sich nicht scheuen, intensive Selbstanalyse zu betreiben, und müssen außerdem in der Lage sein, eine Strategie zu entwickeln, die an die Unternehmensrealität andockt – mit dem Kopf über den Wolken und den Füßen fest auf der Erde!

Wer sich dem Druck der permanent anstehenden Veränderungen beugt und übereilte Entscheidungen trifft, auf dem Weg des Wandels vergisst, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich bewusst für den Wandel zu entscheiden, oder sie vor vollendete Tatsachen stellt, setzt eine fatale Entwicklung in Gang: Statt überzeugender Bilder und kraftvoller Strategien herrschen dann blanker Aktionismus und Schlagworte. Der Unternehmenszweck ist nicht mehr präsent und der Sinn der Veränderung gerät aus dem Blick.

Ich zeige Ihnen in diesem Kapitel, wie Sie eine gute und zugkräftige Strategie entwickeln – und wie Sie auch die weitaus größere Herausforderung meistern, den Brückenschlag von der Strategie hin zur täglichen Arbeit zu schaffen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.PfaffenhofenDeutschland

Personalised recommendations