Advertisement

Die abstrakte Moral und die Moralität des abstrakten Menschen

  • Hans Gerd Prodoehl
Chapter

Zusammenfassung

Im Park an der Ilm in Weimar, wo Goethes kleines Gartenhaus steht, befindet sich der „Stein des guten Glücks“, ein Denkmal, das Goethe im Jahr 1777 dort aufstellen ließ. Goethe hatte dieses Denkmal selbst entworfen. Es besteht aus einem steinernen Kubus, auf dem eine steinerne Kugel ruht.

References

  1. Axelrod R. The evolution of cooperation. New York; 1984.Google Scholar
  2. Beck U. Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt am Main; 1986.Google Scholar
  3. Berger PL, Luckmann T. Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Frankfurt am Main; 1969.Google Scholar
  4. Binmore K. Game theory. Oxford; 2003.Google Scholar
  5. Davis JB. Individuals and identity in economics. New York; 2011.Google Scholar
  6. Gouldner AW. Die westliche Soziologie in der Krise. Reinbek bei Hamburg; 1974.Google Scholar
  7. Hamel G. Bitte recht freundlich! In: Harvard business manager. Sonderheft 2016, Change Management. S. 104–9.Google Scholar
  8. Kaufmann J-C. Die Erfindung des Ich. Eine Theorie der Identität. Konstanz; 2005.Google Scholar
  9. Khalsa M, Illig R. Let’s get real or let’s not play. Transforming the buyer/seller relationship. London; 2008.Google Scholar
  10. Lefebvre H. Das Alltagsleben in der modernen Welt. Frankfurt am Main; 1972.Google Scholar
  11. Parsons T. Zur Theorie der sozialen Interaktionsmedien. Opladen; 1980.Google Scholar
  12. Riesman D. Die einsame Masse. Hamburg; 1958.Google Scholar
  13. Röpke W. Civitas Humana. Erlenbach-Zürich; 1946.Google Scholar
  14. Scheler M. Vom Umsturz der Werte. Bern; 1955.Google Scholar
  15. Sennett R. Der flexible Mensch. Berlin; 2000.Google Scholar
  16. Sennett R. Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität. 3. Aufl. Frankfurt am Main; 1983.Google Scholar
  17. Simmel G. Philosophie des Geldes. Frankfurt am Main; 1999.Google Scholar
  18. Weber M. Die Protestantische Ethik I. Tübingen; 1981.Google Scholar
  19. Weber M. Wirtschaft und Gesellschaft. 5. Aufl. Tübingen; 1980.Google Scholar
  20. Zbinden H. Die Moralkrise des Abendlandes. Bern; 1941.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Hans Gerd Prodoehl
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations