Gut geplant ist halb gewonnen

Chapter
Part of the Journalistische Praxis book series (JP)

Zusammenfassung

Wer anspruchsvolle Interviews führen will, muss sich bestmöglich vorbereiten. Was dabei zu beachten ist, steht in diesem Kapitel. Es geht um realistische Interviewziele, um die Bedeutung der Interviewfragen, aber auch darum, ob Journalisten ihren Interviewpartnern konkrete Fragen oder nur grobe Themen vorab senden sollten, was bei Vorbereitungsgesprächen wichtig ist, wie Interviewteams (nicht) zum Ziel kommen und wie Journalisten sich für Interviews kleiden sollten.

Schlüsselwörter

Interviewvorbereitung Interviewziele Interviewfragen Interviewfragebogen Vorbereitungsgespräche Kleidung Interviewteams 

Weiterführende Literatur

  1. Robert B. Cialdini, Die Psychologie des Überzeugens. Ein Lehrbuch für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen wollen (5. Auflage, Verlag Hans Huber, Bern 2007)Google Scholar
  2. Walther von La Roche, Einführung in den praktischen Journalismus. Mit genauer Beschreibung aller Ausbildungswege Deutschland, Österreich, Schweiz (19. Auflage, Journalistische Praxis, Springer VS, Wiesbaden, 2013)Google Scholar
  3. Walther von La Roche/Axel Buchholz (Hrsg.), Radio-Journalismus. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis im Hörfunk (10. Auflage, „Journalistische Praxis, Springer VS, Wiesbaden, 2013)Google Scholar
  4. Gustave Le Bon, Psychologie der Massen (15. Auflage, Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, 1982)Google Scholar
  5. Ele Schöfthaler, Die Recherche. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis („Journalistische Praxis“, Econ, Berlin 2006)Google Scholar
  6. Gerhard Schult/Axel Buchholz (Hrsg.), Fernseh-Journalismus. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis (8. Auflage, Journalistische Praxis, Springer VS, Wiesbaden, 2013)Google Scholar
  7. Christian Thiele, Interviews führen (2. Auflage, UVK Verlagsgesellschaft; Konstanz, 2013)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations