Advertisement

Prüfung wissenschaftlicher Hypothesen

Chapter
  • 9.3k Downloads

Zusammenfassung

Wie schon im Kapitel 6.1 erwähnt wurde, stellen die wissenschaftlichen Hypothesen den Kern jeder empirischen Untersuchung dar. Sie beziehen sich auf reale Sachverhalte, welche empirisch untersuchbar sind. Die Prüfung wissenschaftlicher Hypothesen mithilfe der Testung auf statistische Signifikanz bildet den Schwerpunkt dieses Kapitels, mit dem wir zudem unsere Darstellung einer einführenden Statistik für Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler abschließen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bortz, J. und Schuster, C. (2010): Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler. 7., vollständig überarbeitete Auflage. Berlin Heidelberg: Springer, S. 97–136; 161–163.Google Scholar
  2. Bühner, M. und; Ziegler, M. (2009): Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. München: Pearson Studium, S. 225–229.Google Scholar
  3. Gehring, U. W. und Weins, C. (2009): Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen. 5., überarbeitete Auflage. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 272–307.Google Scholar
  4. Hohn, K.; Schiepe-Tiska, A.; Sälzer, C.; Artelt, Cordula (2013): Lesekompetenz in PISA 2012: Veränderungen und Perspektiven. In: Prenzel, M.; Sälzer, C.; Klieme, E.; Köller, O. (Hrsg.), PISA 2012. Fortschritte und Herausforderungen in Deutschland. Münster: Waxmann, S. 217–244.Google Scholar
  5. König, J. und Klemenz, S. (2015): Der Erwerb von pädagogischem Wissen bei angehenden Lehrkräften in unterschiedlichen Ausbildungskontexten: Zur Wirksamkeit der Lehrerausbildung in Deutschland und Österreich. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(2), 247–277.Google Scholar
  6. König, J.; Rothland, M.; Tachtsoglou, S; Klemenz, S. (2016 a, under review): Change of teaching motivations among pre-service teachers in Austria, Germany, and Switzerland: Do in-school opportunities to learn matter?Google Scholar
  7. König, J.; Tachtsoglou, S.; Lammerding, S.; Strauß, S.; Nold, G.; Rohde, A. (2016 b, under review): The Role of Opportunities to Learn in Teacher Preparation for EFL Teachers’ Pedagogical Content Knowledge.Google Scholar
  8. Tachtsoglou, S. (2011): Eheorientierung und Ehestabilität. Der Einfluss der Eheorientierung auf das Framing der Ehe. (Dissertation). Saarbrücken: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften.Google Scholar
  9. Valtin, R.; König, J.; Darge, K. (2015): Schulzeit zwischen Freude und Verdrossenheit – Schule aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern. In: Rademacher, S. und Wernet, A. (Hrsg.), Bildungsqualen. Kritische Einwürfe wider den pädagogischen Zeitgeist. Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 49–68.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Allgemeine Didaktik und SchulforschungUniversität zu KölnKölnDeutschland
  2. 2.Institut für Allgemeine Didaktik und SchulforschungUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations