Schlussbetrachtung und Ausblick

Chapter
Part of the mir-Edition book series (MIRED)

Zusammenfassung

Aus den hier erarbeiteten Erkenntnissen ergeben sich diverse forschungsprogrammatische Konsequenzen, bei deren Diskussion inhaltliche Dimensionen in zukünftigen Forschungsvorhaben Berücksichtigung finden sowie methodische Aspekte aufgegriffen werden sollten. Die Aufarbeitung des Forschungsstands und die Ergebnisse der vorliegenden empirischen Untersuchung tragen zwar einerseits zur Verringerung der Forschungslücke bei, eröffnen andererseits aber weitere Ansatzpunkte, da gezeigt wird, dass die Thematik der Führungswechselforschung ein nach wie vor unzureichend bearbeitetes Forschungsfeld darstellt, in dem sich mannigfaltige Perspektiven als auch Forderungen nach einer detaillierten Betrachtung ergeben. Um diesem Anspruch Genüge zu leisten, ist zunächst der individuelle Akteur ins Zentrum der Betrachtung zu rücken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.StuttgartDuetschland

Personalised recommendations