Stadträumliche Aspekte der städtischen Wohnraumversorgung

Chapter
Part of the Jahrbuch Stadterneuerung book series (JASTA)

Zusammenfassung

Die aktuelle Wohnungsmarktentwicklung ist, nach einer Periode stagnierender Mieten und schrumpfender Bevölkerungszahlen in den Ballungsräumen seit einigen Jahren wieder von deutlichem Preiswachstum für Wohnraum geprägt. Betroffen sind hierbei gleichermaßen Mieten und Preise für Wohneigentum. Ursächlich für diese Trendwende sind vor allem Nachfrageeffekte, die aus einer zunehmenden Konzentration von Arbeitsplätzen in Ballungsräumen und positiven städtischen Wanderungssalden resultieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bmvbs (Hg.) (2013): Arbeitshilfe zur Bestimmung der angemessenen Aufwendungen der Unterkunft im Rahmen kommunaler Satzungen. Bonn/BerlinGoogle Scholar
  2. Deutscher Bundestag (Hg.) (2010): Wohngeld- und Mietenbericht 2010. Bundestags-Drucksache 17/6280. BerlinGoogle Scholar
  3. Co2-Online (Hg.) (2013). Heizspiegel 2013. Berlin. Siehe www.heizspiegel.de
  4. Gatzweiler, Hans-Peter; Maretzke, Steffen (2008): Städte im demographischen Wandel – Stadtentwicklung zwischen Sub- und Reurbanisierung, Wachstum und Schrumpfung, in: Maretzke, Steffen (Hg.): Städte im demografischen Wandel. Wesentliche Strukturen und Trends des demografischen Wandels in den Städten Deutschlands. Materialien zur Bevölkerungswissenschaft 125 (2008). Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. Wiesbaden, S. 17-30Google Scholar
  5. Gutachterausschuss Für Grundstückswerte Und Sonstige Wertermittlungen Für Den Bereich Der Stadt Frankfurt Am Main (Hg.) (o.J.): 25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main. Fakten und Entwicklungen von 1984 bis 2008Google Scholar
  6. Heising, Petra (2010): Wie leitet man richtige Richtwerte her? Zur Herleitung von Angemessenheitskriterien für Kosten der Unterkunft (KdU) gemäß SGB II, Empirica-Paper Nr. 195, BonnGoogle Scholar
  7. Held, Tobias; Nielsen, Jörg; Schürt, Andreas; Waltersbacher, Matthias (o.J.): Aktuelle Mietenentwicklung und ortsübliche Vergleichsmiete: Liegen die erzielbaren Mietpreise mittlerweile deutlich über dem örtlichen Bestandsmietenniveau? (Hintergrundpapier). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung. Bonn. Verfügbar unter: http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/WohnenImmobilien/Immobilienmarktbeobachtung/ProjekteFachbeitraege/Mietsteigerungen/hintergrundpapier_mieten.pdf [Stand: 22.4.2015]
  8. Herfert, Günter; Osterhage, Frank (2012): Wohnen in der Stadt: Gibt es eine Trendwende zur Reurbanisierung? Ein quantitativ-analytischer Ansatz. In: Brake, Klaus; Herfert, Günter (Hg.): Reurbanisierung – zwischen Materialität und Diskurs in Deutschland. Wiesbaden, S. 86-112Google Scholar
  9. Hilbers, Paul; Banerji, Angana; Shi, Haiyan; Hoffmaister, Alexander W. (2008): House Price Developments in Europe: A Comparison. IMF Working Paper No. 08/211. International Monetary FundGoogle Scholar
  10. Howe, Neil; Strauss, William (2009). Millennials Rising: The Next Great Generation. New YorkGoogle Scholar
  11. Jacobs, Tobias u.a. (2009): Kosten der Unterkunft und die Wohnungsmärkte. BBSR-Forschungen Heft 142, Bonn/BerlinGoogle Scholar
  12. Knickrehm, Sabine: Schlüssiges Konzept, „Satzungslösung“ und Anforderungen des BVerfG vom 9.2.2010, In: Sozialrecht aktuell, 4/2011, S. 125-130Google Scholar
  13. Köppen, Bernhard (2008): Reurbanisierung als Hoffnung der Städte im demographischen Wandel? In: Maretzke, Steffen (Hg.), Städte im demografischen Wandel. Wesentliche Strukturen und Trends des demografischen Wandels in den Städten Deutschlands. Materialien zur Bevölkerungswissenschaft 125 (2008). Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden, S. 31-40Google Scholar
  14. Mai, Ralf: (2007): Trends der Binnenwanderung in Deutschland. In: Mai, Ralf; Roloff, Juliane; Micheel, Frank (Hg.): Regionale Alterung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Binnenwanderungen. Teil A und B. Materialien zur Bevölkerungswissenschaft 120 (2007). Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden, S. 219-297Google Scholar
  15. Sturm, Gabriele; Meyer, Katrin (2008): Alterung in deutschen Großstädten – internationalisiert. In: Maretzke, Steffen (Hg.), Städte im demografischen Wandel. Wesentliche Strukturen und Trends des demografischen Wandels in den Städten Deutschlands. Materialien zur Bevölkerungswissenschaft 125 (2008). Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden, S. 51-64Google Scholar
  16. Vaché, Martin (2015, in Erscheinung): Gespaltener Wohnungsmarkt am Beispiel der Region Frankfurt/Main. In: Von Einem, Eberhard (Hg.): Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik: zur Dynamik der ökonomischen und sozialen Schieflage aus wissenschaftlicher Sicht. BerlinGoogle Scholar
  17. Von Bodelschwingh, Arnt; Von Rohr, Götz; Pietschmann, Holger; Rohwedder, Henning (2011): Fortführung der Kompensationsmittel für die Wohnraumförderung. Gutachten im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-und Raumforschung (BBSR). Bonn/BerlinGoogle Scholar
  18. Von Malottki, Christian (2012): Die Berücksichtigung der energetischen Gebäudequalität bei der Festlegung von Angemessenheitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft und Heizung nach dem Sozialgesetzbuch. Darmstadt, IWU-Publikation Bd. 4/2012. DarmstadtGoogle Scholar
  19. Von Malottki, Christian (2013): Die empirisch statistische Bestimmung der Angemessenheitsgrenze durch Sachverständige – verfahrensrechtliche Voraussetzungen und inhaltliche Ausgestaltung, in: Deutscher Sozialgerichtstag (Hg.), Sozialrecht – Tradition und Zukunft. 4. Deutscher Sozialgerichtstag 2012, Stuttgart u.a. 2013, S. 99-128Google Scholar
  20. Von Malottki, Christian (2014): Schlüssiges Konzept und Statistik. Zur Rechtsprechung des Bundessozialgerichts und des Bayerischen Landessozialgerichts zum „schlüssigen Konzept“ für die Landeshauptstadt München. In: infoalso – Informationen zum Arbeitslosenrecht und Sozialhilferecht 3 / 2014, S. 99-105Google Scholar
  21. Von Malottki, Christian; Berner, Boris (2010): Grundsicherungsrelevante Mietspiegel unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentlichen und private Fürsorge (NDV) 08/2010, S. 349-354Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations